Braucht man Malwarebytes Anti-Malware aufen PC, wenn man avast schon hat?

3 Antworten

nein, 2 Antivirenprogis kommen sich gegenseitig in die Quere und verlangsamen dein System unnötig

Malwarebytes Anti-Malware soll auch ein Antviren sein, dachte eben nicht, und es soll ja auch nicht wie avast ganze Zeit im rücken laufen also das Echtzeit-Schutz.

0

Eine Parallelinstallation ist infolge des fehlenden Echtzeitschutzes unproblematisch.
Zwei Programme mit Echtzeitschutz blockieren sich allerdings gegenseitig.

0

Braucht man nicht, aber da Malwarebytes keinen Echtzeitschutz bietet, kommen die beiden sich auch nicht gegenseitig in die Quere.

Es bringt allerdings mehr, wenn du dein System, deine Browser samt Plugins und alle Adobe-Produkte aktuell hältst, auf Java verzichtest sowie keine Anhänge in E-Mails anklickst.

Was meinst du mit "auf Java verzichtest sowie keine Anhänge in E-Mails anklickst." ?

0
@Kriwanek

Warum stellt Java ein egefahr da?

Ich dachte man muss immer updaten wenn welche kommen von Java

0
@blackdog12

Warum stellt Java ein egefahr da?

Weil immer noch eine nicht gestopfte Sicherheitslücke existiert.
Lies doch einfach, was ich dir verlinkt habe.

0

Nein. Mehrere Antiviren-Software auf dem Computer verlangsamen ihn und führt oft zu Fehlalarme.

Malwarebytes Anti-Malware soll auch ein Antviren sein, dachte eben nicht, und es soll ja auch nicht wie avast ganze Zeit im rücken laufen also das Echtzeit-Schutz.

0
@blackdog12

Die Freeware "Malwarebytes Anti-Malware" entfernt dank ausgeklügelter Technik bösartige Dateien von Ihrer Festplatte.

Spyware, Trojaner, Viren, Würmer und allerlei anderer Malware setzen Ihren PC einer permanenten Infektions-Gefahr aus. Ist der Computer einmal infiziert, lassen sich die Schäden meist nur schwer oder gar nicht rückgängig machen. (...)

Leider ist in der Freeware-Version kein dauerhaft laufender Hintergrund-Prozess vorhanden. Auch ein praktischer Scheduler für zeitgesteuerte Durchläufe fehlt. Was aber vielleicht sogar gravierender ist, ist die Tatsache, dass Sie Updates für die Malware-Datenbank manuell einfügen müssen.

(Quelle: http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html)

0
@tradaix

Was uns zweierlei sagen will:

  1. Malwarebytes ist als alleiniger Schutz ungeeignet.
  2. Eine Parallelinstallation ist infolge des fehlenden Echtzeitschutzes unproblematisch.
0

Was möchtest Du wissen?