braucht man Latein um Chirurg zu werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ist nicht nötig, wenn man kein Latinum hat wird Schnellkurs in medizinischer Terminologie fällig- der schadet aber auch bei Latinum nicht. (-;

Also: Laut meinem (ach so nervigem) lateinlehrer, braucht man mitlerweile für viele Unis das Latinum, oder wird bei der aufnahme bevorzugt. Man kann das natürlich im studium Nachmachen, Aber das soll wirklich hard sein. Denn was hier in 6 Jahren in der schule gelernt wird, muss man da in 1 oder 2 semestern machen...und als Chirurg glaub ich schon, dass man das braucht. In der Medizin werden doch oft lateinische wörter benutzt

Was du heute kannst besorgen, dass verschiebe nicht auf Morgen ;) tja, du hast es verschoben und jetzt hast du den salat xD

0
@lol2001h

Absoluter Quatsch, lasse Dich nicht ins Bockshorn jagen

0
@Silo123

ich verstehe das auch nicht ganz, die begriffe musst du eh lernen und meine Freunde lernen nur Begriffe wie Ehre,Angriff,Soldat etc.

0

Ja, für ein Medizinstudium ist ein Latinum Vorausetzung. Hat man das nicht in der Schule erworben, kann man das an der Uni nachholen.

Was möchtest Du wissen?