Braucht man in der Mordkomission Mathematiker?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, für die Ermittlungstätigkeit braucht man eher Erfahrung (Polizei) oder bestenfalls etwas in Richtung Studium in Psycholgie/Kriminologie. Am einfachsten gelangt man aber tatsächlich über den normalen Polizei-Werdegang zum K11.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leichen zählen kann man auch ohne Mathematik-Studium.... Ich glaube, dass eher Mathematiker (oder die, die mit ihnen arbeiten müssen) die Dienste einer Mordkommission brauchen als eine Mordkommission einen studierten Mathematiker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst als Informatiker in das Kriminal Technische Untersuchungsamt oder in das BKA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

^^Von mathematikern erwartet man logisches, kniffliges denken und jaaaa Gerade mathematiker, theoretische physiker werden in solchen krisenstäben eingesetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann man da auch gebrauchen ... Einschusswinkel etc errechnen ...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was will denn bitte ein Mathematiker in einer Mordkomission? Die hocken in der Forschung, in Unternehmensberatung oder Banken, aber garantiert nicht dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die leichen zu Zählen bestimmt :)

Ja ich denk schon also soweit ich weiß turnen da ein paar mathematiker rum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?