Braucht man in der 11.klasse die Sachen von der 10.klasse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst die Sachen nicht aus der 10. Klasse ,solange du die Grundlagen kannst , wovon ich mal ausgehe, wenn du einen 1,0 Schnitt anstrebst. 

Notfalls kannst du halt auch in Bibliotheken oder im Internet schauen ,falls du etwas benötigst. 

11 klasse ist nur Wiederholung und das Jahr soll von den Klausuren her gar kein Problem sein. Zudem ist die 11 klasse auch nicht sehr wichtig, da du dieses Zeugnis nie irgendwo vorlegen musst, sei es bei einer Bewerbung etc. Also mach dir da keine Gedanken. Wenn du sogar einen 1,0 Durchschnitt anstrebst musst du wohl sehr sehr gut sein :)

Die 11. ist von den Klausuren her sehr wohl wichtig, da da ein Großteil mit zur Abiturnote zählt!

Daher sind die Sachen schon auch wichtig, also es baut selbstverständlich alles auf die Jahre davor auf und daher auch sehr auf die 10., zumindest hier in Bayern kommt man da ohne die Grundlagen aus der 10. zu können nicht sehr weit

0

Wiegesagt, wenn man einen 1,0 Durchschnitt anstreben möchte kann man die Sachen aus der 10 klasse wohl sehr gut. Und wenn du etwas nicht mehr so gut kannst lernt man das wieder in der 11. Klasse. Deswegen ja auch "Wiederholung", da frischt man alles nochmal auf.

0

3 mal darfst du raten.. 

Die 10. Baut quasi auf die 11. auf. Mathe, etc. wirst du zu 100% alleine deswegen brauchen, weil dus fürs Abi brauchst. 

Was möchtest Du wissen?