braucht man für überweisungen nur Bic und iban nummern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Warum will er sein Geld zurück? Bei Privatpersonen eigentlich nicht möglich > Es sei denn; Beschädigung, falsche Beschreibung. Privat geht noch die KTO-Nummer und BLZ.

Die Möglichkeit, noch Kontonummer und Bankleitzahl zu verwende, wurde doch verlängert. Du kannst also auch weiterhin mit diesen Daten Überweisungen tätigen.

Beides ist möglich. Ja, es hat sich geändert. Das System ändert automatisch. Du kannst aber beide benutzen. Macht dem nichts aus.

Für Überweisungen braucht man Grundsätzlich: IBAN, BIC (nur bei Auslandüberweisung!!), Namen des Empfängers und geringfügig einen Verwendungszweck falls nötig.

Ich mache meine Überweisungen immer per Telefon da wir es innerhalb weniger Minuten sofort verbucht. Per Telefon (Sparkasse) kann ich immer aussuchen ob IBAN oder Kontonummer ubd BLZ.

zur Zeit geht noch Kontonummer und Bankleitzahl - kannst aber auch Iban und Bic nehmen

Für private Überweisungen reichen im Inland noch Kontonummer und Bankleitzahl.

Du kannst auch die Kontonummer und BLZ in Bic und IBAN selber konvertieren. Ist gar nicht so schwer. Tante Google hilft ganz fix. :)

geht auch noch auf die alte art mit kontonr und blz

IBAN brauchst du, die BIC nicht. Das ganze aber eh erst ab Februar 2015

Also hier bei uns in Hessen galt es schon ab Anfang 2014 ^^

0

Was möchtest Du wissen?