Braucht man für einen Psychiater vom Hausarzt eine Überweisung?

7 Antworten

viele haben angeführt, dass man nur eine Überweisung wegen den sonst anfallenden 10 Euro Praxisgebühr braucht. da diese ja nun bekanntlich weggefallen ist, kann man also normalerweise ohne überweisung zu einem psychologen/psychiater gehen :)

Eine Überweisung ist sinnvoll, weil man sonst noch mal die Praxisgebühr bezahlen muss. außerdem macht es dem Psychiater leichter, wenn schon eine Vordiagnose steht.

Wenn du ohne Überweisung vom Hausarzt dahin gehst, dann mußt du € 10,- Praxisgebühr bezahlen.

Jepp, so isses. Psychiater ist ein Arzt wie jeder andere.DH

0

Was möchtest Du wissen?