Braucht man für einen Pool mit Salz eine andere Umwälzpumpe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es wird eine Pumpe benötigt, die gegen Korrosion geschützt ist - also aif jeden Fall keine Pumpe mit Messingteilen.

Edelstahl ist OK, WENN keine unedleren Metalle gleichzeitig mit dem Pool verbunden sind.

In der Regel werden Pools ja mit Chlor betrieben, deshalb sind die meisten Poolfilteranlagen mit entsprechend korrosionsfesten Pumpen aus Kunststoff (Pumpenkörper) ausgestattet.

Salz sollte also kein Problem sein, wenn man kein Metall im Wasserkreislauf hat - aber das Korrosionsproblem gerade beim Verwenden unterschiedlicher Metalle ist nicht zu unterschätzen.

Salze bilden mit Metallen im Wasser galvanische Elemente - das unedlere Metall wird dabei aufgelöst.

Was möchtest Du wissen?