Braucht man für einen beamer unbedingt eine weisse leinwand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grüss Dich. Benötigen tust Du es nicht wirklich. Empfehlenswert ist es schon.

Mein Beamer braucht zB noch nicht mal ein weissen hintergrund.

Diese sind auch nicht teuer. Fangen bei 20€ an.

Eins für 30€ sollte Dir ausreichen (ohne Motor).

Ich selbst habe eine graue Tapete.

Damit Sie nicht so viel Licht zurückspiegelt.

Liebe Grüße Sam

Den unterschied wirst Du merken, wenn Du HD Filme gucken willst

0

Ist eigentlich egal, meinen Erfahrungen gegenüber ist beides gut.

Weiß ist in der Regel die hellste 'Farbe'. Da ist also ein sehr helles Bild wahrscheinlicher. Du kannst natürlich auch auf eine graue Leinwand projizieren, aber dann leuchten die Farben nicht so schön. Oder auf eine rote Leinwand. Es gibt Beamer, die können farbige Hintergründe ausgleichen.

Aber am besten ist eigentlich immer eine weiße Leinwand.

Es gibt auch schwarze Leinwände (Blackscreen), die sehr stark reflektieren. Die sind für Räume geeignet, die man nicht oder nur schlecht abdunkeln kann.

Was möchtest Du wissen?