Braucht man für eine Traineeausbildung unbedingt ein Hochschulstudium?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Danboice,

in der Regel richten sich Traineeprogramme an Berufseinsteiger im Anschluss an ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Die Absolventen werden nach ihrer theoretischen Ausbildung an der Hochschule im Unternehmen praktisch gezielt auf die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet.

Da jedes Unternehmen den Traineeausbildung für sich definieren kann, gibt es vermutlich auch Unternehmen, bei denen der Hochschulabschluss keine Voraussetzung ist.

In der Versicherungsbranche sind uns keine Unternehmen bekannt, die eine Traineeausbildung ohne Hochschulabschluss anbieten.

Viele Grüße

Michael Ullrich, CosmosDirekt

Ein Trainee-Programm ist grundsätzlich nicht genormt!

Jede Firma kann das gestalten wie sie es will: in Bezug auf Dauer, Fachbereiche, erforderliche Vorbildung, Gehalt, etc. etc. Das ist ja ne ganz normale Stellenausschreibung, und eine Firma sucht sich eben die Leute aus, die ihr am besten passen.

Es gibt sicher auch Trainee-Programme, die ohne Hochschulstudium gemacht werden können. Aber wie gesagt, das ist individuell von Stelle zu Stelle verschieden. Nach meinem Gefühl sind aber Trainee-Programme vorwiegend für Hochschulabsolventen.

Was möchtest Du wissen?