Braucht man für eine Reitbeteiligung eine extra Versicherung?

4 Antworten

Als erstes musst du den Besitzer des Pfedes fragen,weil manche haben in ihrer Versicherung eine Zusatzperson(Reitbeteiligung)mit einberechnet.Aber wenn es keine gibt mir st du schauen weil es immer Unterschiedliche Versicherungen gibt mit verschiedenen Haftungen

Ich würde auf jeden Fall eine Sportunfallversicherung abschließen ( wichtig ist das sie Reitunfälle auch mit drin hat).

Als Reitbeteiligung bist du zwar in der Haftpflicht mitversichert - aber wenn dir was passiert dann ist deine eigene Verletzung ( noch schlimmer eine evtl. Berufsunfähigkeit) nicht mit versichert.

Ob du da eine Verischerung brauchst/haben musst, sprichst du am besten mit dem Besitzer des Pferdes ab... Wenn er es für besser hält, dann ja.

Was möchtest Du wissen?