Braucht man für die pille danach einverständnisserklärung von den eltern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

geh direkt hin und lass sie dir verschreiben, es gibt eine ärztliche Schweigepflicht. Geh hin und sag es ist ein Notfall du brauchst die Pille danach. Dann bekommst du die auch und deine Eltern erfahren nichts. Aber mach schnell die wirkt nur wenn man die 24 bis spätestens 48 stunden nach dem Sex nimmt und dann mit einer erfolgsquote von 58-95% je nachdem wieviel Zeit du verstreichen lässt. Also ab in die Ambulanz...

der arzt hat schweigepflicht. ja vorher anrufen solltest du schon. dann wird man dir einen termin geben

Du kannst zu einem ganz normalen Gynäkologen gehen. Evtl. gibt es in Deiner Nähe auch eine Beratungsstelle der Pro Familia. Der Arzt (ebenso Pro Familia) unterliegen der Schweigepflicht!

du solltest zum Frauenarzt gehen, der unterliegt der Schweifepflicht auch deinen Eltern gegenüber

nein ab 16 brauchst du keine einverständnis erklärung der Eltern

Wenn du zum Frauenarzt gehst und dir die Pille danach verschreiben lässt, erfahren deine Eltern nichts davon. Der Arzt hat eine Schweigepflicht, die er nicht brechen darf.

Nein. Du kannst zum Frauenarzt ohne die Erlaubnis deiner Eltern und ohne das sie es erfahren. Ich bin mir nicht sicher, aber das wird schon so stimmen ;)

du müsstest nicht mal bei einer abtreibung alles erzählen.

Was möchtest Du wissen?