Braucht man für das Abitur Microsoft Word?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Word wirst du brauchen! Es muss aber nicht zwingend Microsoft Word sein, aber ich empfehle es dir absolut.

Kostenlose Alternativen wie Open Office sind natürlich nicht einmal im Ansatz so gut wie Microsoft Word. Sie werden nicht aktuell gehalten, haben viel weniger Funktionen. Ebenso wirst du immer wieder Probleme bekommen mit den unterschiedlichen Programmen, weil Microsoft Word jeder nutzt, Open Office eher weniger.

Allerdings gibt es Microsoft Office (also auch Word) mittlerweile auch für Apple. Sowohl für iOS als auch Mac OS.

Mehr Informationen kannst du unter anderem hier bekommen:

https://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/cat/Office/categoryID.64873300?WT.mc_id=pointitsem+Google+Adwords+Office+2016+for+Mac++DE&s_kwcid=AL

_______________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Kostenlose Alternativen wie Open Office sind natürlich nicht einmal im Ansatz so gut wie Microsoft Word. 

Der Einwurf ist so nicht haltbar, dar der typische, auch professionelle User, kaum 1% der wirklichen Funktionstiefe der Officeprogramme nutzt.

0
@Agentpony

Ich kann dazu gerade nichts sagen, weil ich nicht verstehe, was genau du damit meinst.

Kannst du dich bitte einmal etwas konkreter fassen, damit wir darüber auch anständig diskutieren können?! :)

0

Wie hast du denn deine Arbeiten zuvor (wie beispielsweise deine Seminararbeit) gemacht? Wohl kaum handschriftlich.

Für Präsentationen hilft dir eh kein Word, sondern eher PowerPoint.

Keynote (also Apples Pendant zu PowerPoint) geht natürlich auch, da kannst du nehmen was du möchtest.

Kaufst du dir ein Macbook Air, dann hast du schon automatisch Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogramme drauf, auf Apple eben Pages, Numbers und KeyNote.

Word, Excel und PowerPoint gibt es selbstverständlich auch für Apple. das musst du dann aber dazukaufen. Das musst du selbst entscheiden.

LG Willibergi

Ich würde dir zu einem Windows Laptop raten Word Excel PowerPoint sind die 3 wichtigsten Programme, was Schule und Universität angeht.

►Ich habe einen LenovoG510 und bin sehr zufrieden damit

Du kannst genauso mit Libre Office arbeiten. Das wird im Gegensatz zu Open Office noch gepflegt und weiterentwickelt. Auch viele Schulen, z.B. das Gymnasium meiner Tochter nutzen das kostenlose Libre Office. Und bei Bedarf kannst du auch alle Dokumente als Word Dokument problemlos speichern. Ich würde dir aber von einem Appel Produkt abraten. Nimm lieber ein deutlich leistungsstärkeres Win Notbook für weniger Geld. Bei den Appel Geräten sind nicht nur die Anschaffungskosten höher, auch viele Programme sind teurer als in der Windows Version.

Also ich persönlich kann mit dem Microsoft Office Paket am besten umgehen (Word, PowerPoint, Excel etc)

Die gleichen Funktionen hast du zwar bei Apple auch aber es gefällt mir nicht so gut.

Aber im Prinzip kannst du mit dem Mac dasselbe machen.

Du wirst es auf jeden Fall brauchen.

Microsolt Word gibt es schon länger auch in einer (kostenlosen) Online-Variante. Da kann man selbverständlich auch mit einem Apple drauf surfen.

https://office.live.com/start/Word.aspx

Es gibt auch für Apple mittlerweile Word von Microsoft.

Was möchtest Du wissen?