Braucht man einen Vorverstärker für die Tonabnahme einer Geige mit the Band von Headway?

1 Antwort

Als Tonabnehmer solltest Du Piezotonabnehmer verwenden. Dass sind Kristallplättchen, die unter die Füße vom Steg gesetzt werden. Das solltest Du einen Geigenbauer machen lassen, damit Dir nicht die "Stimme" in der Geige umfällt. Dazu gehört ein winziger Verstärker mit Lautstärke-,Klangfarben- und Phasenregler. Den letzteren kann man dann so einstellen, dass es keine Rückkopplungen mehr gibt. Der Vorverstärker hat auf Deinem Saitenhalter genug Platz.

Hochzeitsband im Raum Landshut/Freising/München

Hallo,

wir heiraten dieses Jahr und suchen noch eine Band. Die Hochzeit wird wohl im Raum Landkreis Freising oder auch in Landshut sein, da sind wir uns noch nicht so sicher. Hat jemand von Euch schon gute Erfahrungen mit Bands aus dieser Gegend (Raum München nehm ich jetzt mal mit dazu) gemacht und kann uns da evtl. eine empfehlen. Es wäre schön, wenn die Band nachmittags zu Kaffee und Kuchen ein bißchen im Hintergrund spielen würde (gerne auch traditonell bayrisch, bei uns kommen auch einige Leute in Tracht, das würde bestimmt passen) und abends dann ordentlich Stimmung macht, damit die Leute tanzen (wir haben viele Tänzer unter den Gästen). Brautverziehen sollten sie auch drauf haben. Wir wollen aber keine Witzeerzähler und Bands mit ordinären Sprüchen, wie´s das ja auch oft gibt. Niveau sollte das Ganze schon haben. Ich weiß, das ist schon sehr speziell, aber es soll ja auch passen (Zweitversuch gibt´s ja keinen!). Freu mich schon auf hoffentlich viele Vorschläge und Tips.

LG Tom

...zur Frage

Straßenmusik und Verstärker? (oder wie löst man dieses Lautstärkeproblem)

Dies hier sind eigentlich zwei Fragen auf einmal:

Erstens geht es natürlich darum, inwieweit wir da bzgl. lokaler Ordnungsämter eingeschränkt wären, wenn wir auf eine elektronische Verstärkung (Akku-Amp) zurückgreifen.

Zweitens aber vor allem die Frage, ob es nicht vielleicht auch anders möglich wäre, also ohne Verstärkung.

Folgende Situation:

Ich (Gesang + Akustikgitarre) mache Straßenmusik zusammen mit einer Geigerin.

Am lautesten ist meine Stimme, die zum Glück so geschult ist, dass man mich sowohl bei rockigen als auch bei ruhigen Songs im Straßenmusik-üblichen Umkreis sehr gut hören kann.

Etwas leiser war bisher meine Gitarre, aber das ist auch eine sehr kleine mit sehr dünnen Saiten.

Am leisesten war die Geige. Die IST nun mal sehr leise, obwohl die Geigerin schon alles gegeben hat.

Dies führt zu ZWEI Problemen: Sobald ich mich etwas wegdrehe, kann die Geigerin mich nicht mehr hören. Das lässt sich einfach beheben, weil ich hier noch eine VIEL lautere 12-saitige Gitarre habe... aber DANN kann die Geigerin mich zwar immer gut hören, jedoch hört dann kein Passant mehr die GEIGE :( ...die schon von meiner sehr leisen Gitarre bisher sehr übertönt wurde.

Klar könnte ich etwas leiser singen, aber ich werde so oder so eine lautere Gitarre nutzen. Und gegen die hat die Geige im jetzigen Zustand keine Chance.

Daher sehe ich gerade als einzigen Ausweg, die Geige (sehr guter Tonabnehmer ist bereits vorhanden) mit einem kleinen Akku-Amp zu verstärken (während Gitarre und Gesang unverstärkt bleiben).

Frage ist nun:

  1. Wenn wir das so machen, welchen Akku-Amp kann man für Geige empfehlen?

  2. In wieviel Prozent der Städte wäre es überhaupt erlaubt, mit diesem kleinen Verstärker aufzutreten? (weiß jemand von Städten in NRW, in denen das erlaubt ist)

  3. Gibt es noch andere Möglichkeiten - wie wir ohne einen elektrischen Verstärker auskämen und trotzdem gut gehört würden? Wie die Geige effektiv lauter wird? (vielleicht schlaue akustische Konstruktionen?)

...zur Frage

Mit Hometrainer abnehmen?

Ich möchte etwas abnehmen und habe im Moment keine Möglichkeit ins Fitnessstudio zu gehen. Ich habe aber nun so einen Hometrainer von einem Bekannten (Fahrrad) geschenkt bekommen was er nicht mehr braucht. Kann ich mit diesem Hometrainer wenigstens ein paar kleine Erfolge erzielen? Kann mir diesbezüglich jemand ein paar Tips geben?

...zur Frage

KOMISCHES GEFÜHL NACH DEM BETRINKEN

Am Freitag war ich auf einer Feier und da hab ich sehr viel (wirklich sehr viel) alkohol zu mir genommen. Jetzt habe ich ein komisches gefühl in meinem kopf.

Also: wenn ich mit personen rede dann bekomm ich zwar alles mit aber mein gehirn vergisst es / reagiert nicht / oder braucht ur lange zum denken und ich muss mich sehr stark konzentrieren um mitzukommen wenn ich mit jmd rede. Und machmal da mach ich so grundlose sachen: z.b ich geh zum spiegel und bleib stehten ohne einen grund. ich vergesse ur viel und bin die ganze zeit verwirrt.

Nach wie vielen tagen werde ich 'normal' und kann mir jmd ein paar tips geben wie ich es schnell wegbekommen kann.

by the way: am fr. Habe ich getrunken und heute ist di. (Es ist der 4te tag)

Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?