Braucht man einen Grund für eine Kündigung (Internet Online Media GmbH)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es eine Kündigung im Ramen der Kündigungsfristen ist braucht es keinen Grund.

Ist es eine Kündigung die sich nicht an die Kündigungsfristen hält, muß es sehr gut begründet werden, das diese Bestand hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine blödsinnige Antwort ist denn das? Wenn die einen Grund haben wollen: Sie sind eine Drecksfirma!

Ansonsten wiederhole die Kündigung. Schreibe und verpacke die Kündigung unter Zeugen, nenne auch die Zeugen im Schreiben und verschicke das ganze unter Zeugen per Einschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Vertragszeit abgelaufen ist, braucht man keinen Grund. Bei Sonderkündigung muss ein Grund angegeben sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich braucht man keine Begründung für eine Kündigung.
Es sei denn, du nimmst von ein Sonderkündigungsrecht Gebrauch. Das musst du natürlich Begründen, warum usw.
Ist es eine ganz normale ordentliche (mit Frist und co.) Kündigung, brauchst du keine Begründung.
Du solltest in die AGB`s der Firma rein schauen und dir den Passus mit der Kündigung genau anschauen. Dann die Bedingungen denen gegenüber nochmals klar darlegen (z.B. 3 Monate vor Vertragsende kündigen, ansonsten Verlängerung; schriftliche Kündigung usw.) und erklären, dass du dich an diese gehalten hast und dass du auf eine Bestätigung bestehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Art von Vertrag hast Du mit diesem Unternehmen? Welche Kündigungsfristen sind da vertraglich vereinbart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein braucht man nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?