Braucht man einen Gewerbe, um jemanden als Minijpbber einzustellen? (keine private Einstellung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast doch schon x Antworten erhalten auf deine Frage:

darf man als nebenberuflich Selbstständiger einen Minijobber einstellen? Ich unterstütze meinen Ehemann in seiner selbstständigen Nebentätigkeit. Darf er mich in dieser Tätigkeit als Minijobber anmelden?

Steuern,
Minijob,
Steuerrecht ...

40

von ekurzok · 16.05.2017

6 Antworten

Wie oft noch???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ein Freiberufler kann Angestellte haben. Wie soll sonst eine Rechtsanwaltspraxis funktionieren?

Er ist wahrscheinlich sowieso eigentlich eine Gewerbetreibender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Mann einen freien Beruf ausübt, dann ist das definitionsgemäß kein Gewerbe. Ärzte, Anwälte, Architekten beispielsweise - alles Freiberufler, aber eben keine Gewerbetreibenden. Und alle diese Leute dürfen selbst wieder andere Leute einstellen. Kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?