braucht man einen gehauselüfter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
es ist nicht schlimm.
Manche Lüfter sind auch übertrieben.

Du solltest darauf achten, dass die Luft im Rechner zirkulieren kann, der Lüfter vom Netzteil sorgt dafür.

Solltest Du jedoch anspruchsvolle Hardware verwenden, die die Temperatur snsteigen lässt, könntest Du noch einen zusätzlichen Ventilator installieren.
Der Lüfter sollte eine Temperatursteuerung haben, so dass dieser die Temperatur misst und automatisch die Leistung steuert.

Zusätzliche Ventilatoren werden am Netzteil angeschlossen.

Bevor Du nun Ventilatoren kaufst, beobachte zuerst die Temperaturen im Gehäuse.
Später kannst Du immer noch nachkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fstehtfur
19.10.2016, 02:33

Also ist es falsch wenn Ich das Netzteil mit der "Lüfterseite" nach unten baue?

0
Kommentar von RuedigerKaarst
19.10.2016, 07:06

Ein Netzteil kann man nicht falsch einbauen, da Aussparungen und die Bohrlöcher genormt sind. Wenn Du versuchst, es falsch herum einzubauen, wirst Du es spätestens merken wenn die Buchse für den Kaltgerätestecker nicht passt.

0

Kommt drauf an wie viel wärme die abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht, da man auch Lüfter ans Netzteil anschließen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fstehtfur
19.10.2016, 01:45

Achso, werden die mitgeliefert beim Netzteil?

0
Kommentar von Krabapell
19.10.2016, 01:47

Ne, aber du kannst sie halt auch ans Netzteil anschließen, falls du keine mehr auf dem Mainboard frei hast.

0
Kommentar von Fstehtfur
19.10.2016, 02:18

Äh sry meinte ob die Kabel mitgeliefert werden, aber die sind ja eh beim Gehäuse

0

Und ram natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?