braucht man eine Soundkarte wenn man immer Kopfhörer verwendet?

7 Antworten

Generell brauchst du immere etwas, das die digitalen Signale des PCs in ein Auduisignal übersetzt, damit der Kopfhörer das wiedergeben kann.

Möglich ist da die Onbord-Soundkarte zu nutzen, die vheute fast jeder PC besitzt, odere eine USB-Soundkarte, die du, bestellst du die aus China schon für einen Euro bekommst (und das bei recht guter Qualität.

Oder du benutzt einen Kopfhörer, der diese USB-Soundkarte gleich eingebaut hat, also statt der Klinkenstecker einen USB-Anschluss hat.

Ja. Eine Soundkarte verwandelt den Code in Signale. Die Signale sind gleich, egal ob man Kopfhörer oder Lautsprecher benutzt. Im grunde genommen sind Kopfhörer auch nur kleine, Leisere Lautsprecher, die du dir ans Ohr hältst.

Die meisten onboard Soundkarten von guten Mainboards können den Sound gut wiedergeben. ob über Kopfhörer oder Laufsprecher ist hierbei egal.

Solltest du allerdings 2 Unterschiedliche Sounds über 2 unterschiedliche Kopfhörer oder Anlagen ausgeben, dann ist eine 2. Karte zwiungend notwendig

Was möchtest Du wissen?