Braucht man eine Gaststättenkonzession für einen Lieferservice von alkohol. Getränken?

4 Antworten

Ausschankgenehmigung brauchst Du doch nur, wenn Du tatsächlich auch was "ausschenkst". Für einen Handel oder eine reine Dienstleistung , wie Du sie ja anbietest, brauchst Du keine Gaststättenkonzession...

ersteres ist ja nur verkauf. bei dem zweiten weiss ich nicht, glaube aber ist auch nur verkauf. bei gaststätte musste z.B. ein klo haben. brauchste so ja nicht.

Nee, brauchst du nicht. Wenn du aber alkoholische Getränke selber herstellst, musst du bestimmt eine entsprechende Steuer entrichten.

-> zusätzliche Alkoholsteuer (offizielle Bezeichnung: "Branntweinsteuer") musst Du nur entrichten, wenn Du Alkohol (Methanol) aus einem Rohstoff (z. B. vergorene Früchte) herstellst. Beim Kauf von Alkohol (als Schnaps oder auch reiner Alkohol) ist die Steuer bereits im Kaufpreis enthalten.

 

0

Was möchtest Du wissen?