Braucht man eine Einverständniserklärung wenn man nach einer anderen Stadt fährt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich brauchst du das nicht.
Aber stell dir vor, irgendwo unterwegs kontrolliert mal die Bahn oder die Polizei, die könnten auf die Idee kommen, dass du ein jugendlicher Ausreißer bist, der von zuhause abhaut. Da ist es evtl durchaus hilfreich, wenn du eine Erklärung der Eltern dabei hast, dass die Bescheid wissen. Dann können die sich schnell telefonisch vergewissern. Sonst kann es passieren, dass sie dich, wenn sie niemanden finden, ruckzuck nachhause befördern.

Also - du brauchst es nicht, aber es hilft unter Umständen.

Ich glaub nur bei Schulausflügen und , dann im Zweifelsfall, wenn man eigentlich Schule hat(vlt. hat man einen Arzttermin).

Aber in den Ferien oder am Wochenende nicht.

Nein brauchst du nicht, nur wenn es später ist. Mit 13 glaub ab 20.00 Uhr ab 14 ab 22.00 Uhr.

Was möchtest Du wissen?