Braucht man eine Bambusmatte zum Sushi machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

um eine regelmäßige Form zu bekommen und damit die Röllchen nicht auseinanderfallen, brauchst du die Matte. Das gilt aber nur für Maki-Sushi. Mach doch Nigri-Sushi, da formst du Reis mit der Hand zu einem längliche Bällchen und belegst es dann mit Fisch oder Meeresfrüchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm doch was ähnliches, du musst sowieso Frischhaltefolie drauf machen, wenn du keine Algen nimmst. danach in kurz geröstetem Sesam rollen. Oder mach Inarizushi, Tofutaschen, die du mit Sushireis füllst, der mit Sesam und Ingwer gewürzt ist und dann mit Mirin schön glänzend bestreichen. oder einfach Kugeln aus Sushireis mit Sesam formen, die kannst du auch füllen, wie Onigiri ohne Algen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?