Braucht man ein Hundegitter im Auto?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um ganz fundamental auf deine Frage zu antworten: nein, wenn du keinen Hund hast, brauchst du keines. "Schlau-Modus" aus.

Ideal ist eine geschlossene STABILE Box, die werdet ihr aber in ein Coupe nicht reinkriegen. Also Hundegeschirr UND Netz, das ist sowohl sicher als auch hundeschonend. Das Hundegeschirr muss möglichst kurzleinig und fest fixiert werden können, sonst könnt Ihr es auch weglassen.

Bei unserer Schäferhündin reicht der Kofferraum vollkommen. Aber eine Box ist auch etwas tolles.

Also wenn sie nicht extra durch Gurt oder Box gesichert ist, reicht der Kofferraum nicht. Denn bei einem Frontalaufschlag, fliegt der Hund vorne durch die Scheibe und verletzt die Frontpassagieren schlimmstenfalls zusätzlich.

0
@Anaxabia

Wie soll das gehen wenn der ganze Hund nichtmal durch Sitz und Himmel passt? Ein wenig unlogisch^^

0
@Jessykaschka

Welcher Hund passt denn nicht zwischen Sitz und Himmel? Da passt liegend und fliegend auch n Kalb durch. Dafür sind diese käuflich erwerbbaren Trenngitter ja da.

0

Bei uns gelten Hunde als Sache.Also gelten sie im Auto als Ladung,und die muss gesichert werden.

Was möchtest Du wissen?