Braucht man ein eigenes Land um eine Nationalität zu haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

NEIN! Ein Tschetschener ist KEIN Russe! Ein Dagestaner ist auch KEIN Russe! und ein Ossete ist ebenso KEIN Russe!

Jedes Volk in Kaukasus hat seine eigene Sprache, Kultur und seine eigenen Traditionen, die weit entfernt sind von den der Russen.

Ein Tschetschene ist auf dem Pass ein Russe - jop.

Mondlichtgirl0 30.08.2014, 16:26

Auf den Papieren ist man dann Russe aber man ist ja trotzdem Tschetschene, wie meinst du?

0
MeGusta97 30.08.2014, 16:42
@Mondlichtgirl0

Na klar ist man trotzdem Tschetschena auch wenn man auf dem Pass möglicherweise Russe ist.

0

Die Nationalität definiert die Zugehörigkeit zu einem Nationalstaat. Tschetschenien ist kein souveräner Staat. Folglich ist man Bürger der russischen Föderation. Wenn du in Deutschland im zB. Saarland wohnst bist du ja trotzdem deutscher Nationalität (vorausgesetzt du bist deutscher Staatsbürger) und nicht Saarländer!

Was möchtest Du wissen?