Braucht man ein bestimmtes Alter zum Muskelaufbau?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da du Mitte 15 bist würde ich noch nicht anfangen mit "pumpen". Such dir alternative Sportarten. Kraftraubende.

Schwimmen zum Beispiel. Wenn du das im Verein machst, gibt es immer neue Ziele, immer mehr Ansporn. Schwimmen wirkt sich auf so ziemlich den gesamten Körper aus. Beine, Rücken, Bauch ein wenig, Brust, Schulter, Arme, Nacken. Gibt bestimmt noch mehr einzelne Gruppen, die ich nicht genannt habe. Regelmäßig im Verein schwimmen und an die Grenzen gehen kann einem ein breites Kreuz verschaffen. Ich persönlich war bis zu meinem 15. oder 16. Lebensjahr im DLRG. Ich habe heute ohne Sport zu machen ein breiteres Kreuz als die meisten meiner Freunde, da kommen nur die "Pumper" drüber. Mein Freundeskreis liegt zwischen 17-25, ich selbst bin 19. Also wie gesagt, ich kann dir schwimmen nur ans Herz legen. Super für die Ausdauer und bringt eine sehr gute Muskulatur.

Ich habe zusätzlich Kampfsport gemacht. Ju Jutsu war eher meins, also eher Passiv.

Du kannst dir auch andere Sportarten dazu holen. Wenn du allerdings später "breit" sein möchtest solltest du nicht unbedingt Fußball zum Haupthobby machen. Allgemein ist die Ausdauer natürlich wichtig, jedoch wird es dir dann schwer fallen deine Zeiten weiterhin zu laufen und eine "Kante" zu werden.

Der Körper ist einfach undankbar. Wenn du viel Sport machst, siehst du etwas Ergebnis, machst du viel gar nichts, zeigt dein Körper die viel gar nichts. Du nimmst schneller zu als du Muskeln jemals aufbauen kannst.

Deshalb gilt: Immer dabei bleiben. Sobald du aufhörst, verlierst du an Leistung. Und sei es auch nur eine Woche.

Ich würde an deiner Stelle mit 17-18 anfangen Kraftsport zu machen, wenn du durch anderen Sport eine Grundlage hast.

Den Wachstum der Muskeln kannst du ohne Nebenwirkungen eigentlich schlecht beschleunigen.

Wie gesagt, mach Kraftraubenden Sport wie schwimmen oder was auch immer dir beliebt um eine grundsätzliche Fitness aufzubauen und eine Muskulatur zu haben. Die meisten Fitness-Studios bieten dir später Trainings- und Ernährungspläne an. Die sind immer auf deine Ziele zugeschnitten. Wenn du also da hin kommst und schon Fit bist, denen sagst: Passt auf, mein Ziel ist es Masse aufzubauen...

... dann werden die dir einen Ernährungsplan erstellen mit viel Eiweß und Kalorien. Dazu einen entsprechenden Plan zum Trainieren und nach einem bis zwei Jahren solltest du starke Erfolge verzeichnen. Mehr dazu erzählen dir aber die Trainer vor Ort.

eigentlich nicht, allerdings würde ich in der Wachstumsphase aufpassen es nicht zu übertreiben da du dadurch diesen durch hartes Trainig beweinflussen kannst

.... eigentlich reicht zu Beginn die Muttermilch völlig aus. Der Rest kommt dann von alleine, so jedenfalls in meiner Familie.

Nein, ein bestimmtes Alter brauchst Du nicht.

Jedoch ist bis zum 20. Lebensjahr Krafttraining nur im Kraftausdauerbereich sinnvoll.

Höhere Intensitäten später.

Lektüre:

https://www.marathonfitness.de/muskelaufbautraining/

Bei den Muskeln ist nichts von Dauer, use it or loose it.

Günter


Wenn man noch nich ausgewachsen ist würd ich nicht zu viel Fitness machen aber spätestens mit 21 Kann man machen soviel man will..schau Inscope21 an..

Nein mit 15 produzierst du schon eine menge testosteron und das ist der faktor. ich bin 14 und mache bodyweight und ein tipp: übertreibe es eifach nicht

Was möchtest Du wissen?