Braucht man die Einverständnis der Eltern für ein drittes Ohrloch?

4 Antworten

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Man sollte sich bereits die ersten Ohrlöcher beim Piercer stechen lassen! Das sind ganz normale Piercings, wie alle anderen auch.. Juweliere schiessen sowas mit einer Piercingpistole, was wirklich schlecht fürs Gewebe und extrem unhygienisch ist. Da diese Pistolen nicht sterilisiert werden können, können Bakterien und andere Krankheitserreger (im schlimmsten Fall Aids, Hepatitis etc.) direkt in den Blutkreislauf gelangen.. Auch wenn es bei den anderen Ohrlöchern gut gegangen ist, solltest du dieses Risiko wirklich nicht noch einmal eingehen..

Zur anderen Frage: Unter 18 brauchst du IMMER die Erlaubnis deiner Erziehungsberechtigten, egal ob beim Piercer oder beim Juwelier. Würde das jemand unter 18 ohne Erlaubnis der Eltern machen, würde sich diese Person strafbar machen, da das illegal ist.

Du brauchst eine Genehmigung der Eltern. Da du unter 18 Jahre bist. Schmuckgeschäft macht das auch ohne Probleme. Lg

Schmuckgeschäft macht das :)

Woher ich das weiß:Hobby – Eigene Erfahrung und noch vieles geplant :-)

Was möchtest Du wissen?