Braucht man den Fahrzeugbrief um ein Motorrad abzumelden?

2 Antworten

Er ist ein bischen konfus, Dein Freund, oder?

Wenn er ein "Moped" verkauft, sollte er es besser selbst abmelden, dann ist von dem Moment an auch die Versicherung beendet. Sollte der Käufer jetzt einen Unfall bauen bevor er es auf sich selbst angemeldet hat, ist Dein Freund dran!!!

Zur Abmeldung braucht er den Fahrzeugbrief, den Fahrzeugschein und das Nummernschild. Und er kann bei der Zulassungsstelle auch den neuen Käufer angeben.

Der neue Besitzer braucht dann für die Neuzulassung den Fahrzeugbrief, das Abmeldeformular und wenn er bei der Abmeldung nicht eingezogen wurde auch den Fahrzeugschein.

Jetzt sollte er sich mit dem Käufer in Verbindung setzen und zusehen, dass der die Ummeldung schnellstens vornimmt. Und ich würde ihm empfehlen, umgehend eine Meldung an seine eigene Versicherung zu machen und den Verkauf mitteilen. (Evtl. verlangen die dann eine Kopie des Kaufvertrages.)

Ich habe jetzt schon einige Zeit kein "Moped" mehr abgemeldet, aber ich glaube nicht, dass sich im Prozedere viel verändert hat. :-D

Also bei uns war es so das wir auf jedenfall den Originalen Fahrzeugbrief brauchten, sonst kann ja jeder kommen...

Verkäufer will Fahrzeugbrief nicht geben?

Hallo, Ich habe vor einiger zeit ein Motorrad gekauft aber als wir es anmelden wollten ist uns aufgefallen, dass der Fahrzeugbrief fehlt umd das problem ist, dass sich der Verkäufer nicht mehr meldet. Kann man den für soetwas anzeigen oder was soll man machen?

...zur Frage

Fahrzeug ohne Fahrzeugschein abmelden?

Moin, ich hab anscheinend leider meine Fahrzeugpapiere verloren (Fahrzeugbrief habe ich noch) will mein Auto demnächst aber abmelden, kann ich das auch ohne die Fahrzeugpapiere und nur mit dem Fahrzeugbrief oder muss ich jetzt extra nen neuen Fahrzeugschein holen um ihn dann wieder abzumelden? Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

ich will einen Motorrad kaufen und Probefahrt machen, allerdings hat den Besitzer das Mopped abgemeldet, was macht man in solchen fällen?

siehe oben

...zur Frage

Motorrad verkauft, aber nicht abgemeldet, ist das problematisch?

Guten Tag, ich habe die Tage mein Motorrad samt Fahrzeugbrief an jemanden verkauft, der selbst die Maschine ins Ausland verkaufen und nicht in Deutschland weiterfahren möchte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich die Maschine aber noch nicht abgemeldet, er sagte das könnte man mit dem Fahrzeugschein allein machen, den ich auch dafür dann behalten habe. Auch das Kennzeichen besitze ich noch. Nun lese ich aber im Internet, dass man für die Abmeldung auch den Fahrzeugbrief benötigt, der Käufer wohnt aber leider weiter weg und ich erreiche ihn auch momentan nicht. Meine Fragen sind also, kann ich entweder nur mit Schein und Kennzeichen das Motorrad abmelden oder ist es nicht mal schlimm wenn es auf mich für immer weiterläuft, wenn das Motorrad eh irgendwo im Ausland ist ?

Danke schon mal für eine Antwort

Mit freundlichem Gruß

Vinc5664

...zur Frage

Was brauche ich um 125er Mopped abzumelden?

Verkaufe jetzt meine 125er, da sie noch angemeldet ist und das mopped an Bekannte geht habe ich angeboten es nach da zu fahren was wiederum für mich bedeutet das ich es erst nach dem Verkauf selber abmelden werde. Da eine 125er Zulassungsfrei ist existiert auch kein Fahrzeugbrief. Brauche ich dann nur das Kennzeichen ohne irgendwelche Papiere? Denn Fahrzeugschein gebe ich ja auch dem Käufer mit aber dann hätte ich ja außer dem Nummernschild nichts mehr. Schon mal danke für alle hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Fahrzeug abmelden ohne Fahrzeugbrief?

Ich habe heute ein altes Auto an einen Händler verkauft. Nun muss ich das Auto morgen abmelden . Ich habe allerdings nur noch die Nummernschilder und den Fahrzeugschein. Den Fahrzeugbrief also die ,, Besitzurkunde’’ hat der Händler schon . Reicht es aus wenn ich nur die Nummernschilder und den Fahrzeugschein habe um das Auto abzumelden ? Kann denen ja meine Situation erklären aber das müsste eigentlich kein Problem sein ?
Viele min Dank
Vlg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?