Braucht man beim Handy laden über USB eine Strombegrenzung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Handy nimmt was es benötigt...
Wenn das Handy 1A benötigt und das Netzteil liefert 100A (hast du rechnerisch noch 99A übrig.
Das Handy nimmt was es braucht.

Die Volt MÜSSEN gleich sein.
Bei den Ampere muss das Netzgerät mindestens die ampere haben die das jeweilige Gerät benötigt.

Gerät 2 Ampere Netzgerät 5A kein Problem.
Umgekehrt machst du dir das Netzgerät kaputt.

(Aber wenn das Gerät fehlerhaft ist musst du damit rechnen das auch wirklich zum Beispiel 5 A durch das Gerät fließen können) daher würde ich dir eine kleine Glassicherung empfehlen, Aber im Normalfall dürfte es nichts geben)

Mit freundlichen Grüßen
IXtreme07

Da die Handys in der Regel eine intelligente Laderegelung haben, kannst du da denke ich ganz normal 5V anlegen, egal, wie Potent deine Spannungsquelle ist.

Soweit ich weiß nur das was es benötigt/verträgt.

Aber natürlich ohne Gewähr ;)

Was möchtest Du wissen?