Braucht man bei einer Verstauchung am Fuss Krücken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt drauf an, wie gut, bzw. schlecht du laufen kannst. Wenn es sehr schlimm ist, und du nicht auftreten kannst, würde ich dir empfehlen, die ersten 2-3 Tage Krücken zu nehmen. Sobald du auftreten kannst, kannst du auch kleinere Strecken ohne Krücken gehen. Belaste den Fuß in den ersten Tagen nicht zu sehr. Lege ihn hoch und kühle die Stelle mindestens 2 Tage lang immer mal wieder damit die Schwellung zurückgeht, falls es sehr geschwollen ist. Nach spätestens einer Woche solltest wieder fasg normal laufen können. Ich habe mir am Freitag eine Bänderdehnung zugezogen und kann heute schon wieder fast normal laufen, nur das abrollen tut noch ein bisschen weh. Deshalb denke ich, dass bei dir in 1-2 Wochen alles wieder gut sein wird :)

In der Regel hilft eine feste Bandage. Normalerweise kann man bei einer Verstauchung platt auftreten, aber nicht abrollen. Du wirst also humpeln mit der Verstauchung. Auf diese Art und Weise lassen sich kurze Strecken auch ohne Krücken zurücklegen. Kannst Du nicht auftreten oder Probleme, beim Humpeln, empfehle ich dir Krücken. Wichtig ist auch das Bein hochzulagern, damit die Schwellung schneller rausgeht, also mit und ohne Krücken nicht zu viel rumlaufen, sondern ein paar Tage schonen.

Dass Krücken verteilt werden wäre bei einer Verstauchung denkbar, Standart ist es jedoch nicht -----> letzten Endes entscheidet das der behandelnde Arzt, der meistens auch eigene Erfahrungswerte mit einfließen lässt.

Was möchtest Du wissen?