Braucht man als Anfänger Einen UV Filter für die Kamera?

3 Antworten

Wenn du von digitalen Kameras redest, nein. Der UV-Filter ist bereits im Sensor integriert.

Allerdings benutzen viele UV-Filter, um damit das Objektiv zu schützen. Schlimmstenfalls verkratzt dann der Filter und nicht die Frontlinse.

Der Filter verschlechtert die Bildqualität, wenn es ein guter Filter ist, ist das allerdings kaum messbar und der Vorteil des Objektivschutzes überwiegt eventuell, gerade wenn man sich in einer Umgebung befindet, in der schnell mal was kaputt geht.

Nein, braucht man als "Anfänger" nicht. Du musst nur darauf Achten, NICHT gegen die Sonne zu Fotografieren. Die Sonne soll hinter dem Fotografen sein. Als Fortgeschrittener wirst du dann mit UV Filter, Manueller Belichtung, und andere Sachen arbeiten.

Was möchtest Du wissen?