Braucht man Abitur um Kynologie ( Lehre vom Hund ) zu studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Kynologe" ist keine geschützte berufsbezeichnung. Jeder kann sich so nennen. Es gibt auch kein Studium der Kynologie. Bloß die Veterinärmedizinische Universität Wien hat seit 2010 den Studiengang "angewandte Kynologie". Die meisten die wirklich wissenschaftlich in diesem Bereich arbeiten sind Veterinärmediziner oder Biologen. Um aber Veterinärmedizin oder biologie zu studieren brauchst du sehr wohl das Abitur.

Das kannst du auf der Seite der Hochschule, die das Studium anbietet, herauszufinden.

Wenn Du mangels Abitur nicht Tiermedizin studieren kannst, dann käme evtl. eine Ausbildung zum Tierheilpraktiker infrage. Dafür gibt es private Fachschulen, die allerdings Geld kosten. Beruflich gesehen ist das ein riskanter Weg, auch wenn manche Tierheilpraktiker ganz gut verdienen.

Egal welches Studium du machen willst, du brauchst dafür immer ein Abi...

Was möchtest Du wissen?