braucht jemand mathe nachhilfe? ^^

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Scheitelform und Scheitelpunkt von y= -1/3 x² -5x + 8 ??

als erstes -1/3 von x² losbekommen...einfach ausklammern:

y= -1/3 (x² +15x) + 8wegen dem - muss aus plus minus und aus minus plus gemacht werden...dann weil wenn man das ausrechnet alles mal 3 wegen 1/3

y= -1/3 (x² +15x + (7,5)² - (7,5)²) +8

y= -1/3 (x+7,5)²+8

S (-7,5/+8)

0
@Fenja000

vergiss meine antwort die is irgendwie komplett falsch :D sorry kann das nicht im text erklären...war n versuch wert ^^

0
@Fenja000

hehe, wo ist die -(7,5)² gebieben?? die muss mit -1/3 malgenommen werden , um aus der klammer raus zu dürfen;

y=-1/3 ( x+7,5)² + 7,5²/3 + 8

und S(-7,5 / 26,75) und immer Probe selbst machen und machen lassen mit x-wert in die Funktion einsetzen.

0
@Ellejolka

oh ja stimmt :-D oh man wenn ich das so schreibe kann ich das nicht ^^ nur wenn du jetzt neben mir sitzen würdest ^^

0

Ja gerne, 8. Klasse Geometrie, Gymnasium irgendwas mit Winkel berechnen oder so :D

Wie geht nochmal Nullstellenberechnung und Scheitelpunktform hab ich nicht richtig verstanden

für Parabel?

0
@Tommyy13131313

gut...also die scheitelpunktform ist ja so: F(x) = a (x-d)² + efasl du "a" noch nicht hattest ist es einfach nur F(x) = (x-d)² +eJetzt musst du dir denken der Scheitelpunkt ist so: S(d;e)weil d ist ja die angabe die du nach rechts und links musst und e nach oben und unten.

Bei nullstellen ist der Y immer = 0! das heißt du musst in diese Form: F(x) = (x-d)²einfach den Punkt den du gegeben hast also: 0 = (x-d)² und dann noch die zahl für d einsetzen (die muss man gegeben haben sonst funktioniert das ganze nicht) und nur noch ausrechnen...hat das etwas geholfen? ^^

0
@Fenja000

hab ich jetzt zwar nicht richtig verstanden aber egal ist schwer im text zu erklären dass mit der nachhilfe wird schon keine angst

0

Nein. Welche Klasse bist du überhaupt?

Für welche Klasse denn?

so ab 1-8 Klasse ^^

0

Was möchtest Du wissen?