Braucht es eine Bewilligung für Online-Modelagentur?

3 Antworten

Sobald du für deine Tätigkeit Geld nimmst brauchst du auf jeden Fall eine Gewerbeanmeldung. Das wird in der Schweiz ganz sicher nicht anders sein.

Du wohnst in der Schweiz? Warum gehst Du nicht zum nächsten Ordnungsamt und fragst, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um eine Genehmigung zu bekommen. Denn die brauchst Du allemal.

Mit Sicherheit mal so was wie einen Gewerbeschein in Deutschland.

Und wichtiger - gute Connections, Models, Kunden, Erfahrung im Model-Geschäft, Rhetorik, Büro und Ausstattung und Geld (um es zu vermehren)

Rechnungen an eigene GbR schreiben?

Folgender Fall: Ich gründe zusammen mit einem befreundeten Fotografen eine Agentur zur Vermittlung von Fotografen & Filmern.

Die von uns vermittelten Fotografen gehen direkt mit dem jeweiligen Kunden einen Vetrag ein und wir stellen bei erfolgreicher Vermittlung eine Rechnung an den Fotografen in Höhe der vorher ausgemachten Provision.

Soweit so gut.

Nun sind wir allerdings selbst auch als Fotografen unterwegs und wollen uns selbst aus Sicht der Agentur wie externe Fotografen behandeln. Der Grund: Die jeweiligen Honorare fallen unterschiedlich hoch aus und so würde mittels der einfachen 50/50 Lösung einer GbR keine passende Gewinn-Ausschüttung stattfinden (da auch die Summe der Aufträge je Gesellschafter variiert).

Daher die Frage ob es ohne weiteres möglich ist, von Seiten der GbR an einen Gesellschafter (Kleinunternehmer) eine Rechnung für die Provision zu stellen.

Die Umsätze der GbR wären dann rein die Vermittlungsprovisionen.

Viele Grüße und schon mal Danke für eure Mühen!

...zur Frage

Modelagentur seriös EiNLADUNG....?

Hallo ich habe mich im September 2015 bei einer Modelagentur beworben. Und heute habe ich eine Einladung zum Casting bekommen, ich kann mich nicht mehr daran erinnern dass ich mich da mal beworben habe.

Wisst ihr was darüber im Internet finde ich nichts darüber. http://www.coast-productions.com/home.html

...zur Frage

🇦🇹 Modelagentur seriös?

Hey!
Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer guten Modelagentur, und bin dann auf PRESTIGE MODELS zugestoßen. Dies ist eine Agentur in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Nachdem ich mich beworben habe, bekam ich nach einigen Tagen auch die Zusage.

Ich habe dort angerufen und habe noch eine weitere Mail bekommen; die Frau am Telefon meinte, das meine Eltern die Anmeldung, die sie mir geschickt hat, ausfüllen soll, und ein Betrag von -,120€ (noch bevor sie mich sehen!) eingezahlt werden muss in den nächsten 14 Tagen....nun meine Frage: seriös oder nicht?

https://www.prestige-modelmanagement.com/kontakt/

...zur Frage

ALs Modelscout für eine ausländische Modelagentur arbeiten- wie sieht es dann mit Steuern etc. in Deutschland aus?

Hallo zusammen,

ich würde gerne als Modelscout für eine Modelagentur arbeiten (keine Sorge- es ist eine ECHTE Agentur, mit seriösen Zielen und ECHTEN Erfolgen, also spart euch die Mühe mit den ganzen "und wenn es ein Eskorte-Service ist"-Kommentaren).

Problem dabei ist, dass die Modelagentur sich in einem Land befindet, dass nicht zur EU gehört. Die ganze Arbeit kann natürlich auf der Distanz erledigt werden, aber ich weiß nicht, ob ich in Deutschland dann iwelche Papiere vorlegen soll, und wie es dann mit dem Lohn aussieht (man bekommt für jedes angeworbenes und "bestätigtes" Model etwa 30 Euro. Die Bezahlung erfolgt wöchentlich, also je mehr Models in der Woche, desto höher ist der Lohn. Außerdem werden dem Scout 5 Prozent von jedem Job des angestellten Models zugeschrieben). Soll ich also irgendwas beim Finanzamt vorlegen?

Zu der Agentur:

  • Man unterschreibt ein Arbeitsvertrag mit der Agentur und wird bei ihnen auch als Scout angestellt, also braucht man kein Gewerbeschein.
  • Über den Umfang der Arbeit entscheidet der Scout selbst. Es kann als kleine Nebentätigkeit betrieben werden, oder auch als ein Vollzeitjob.
  • Die Agentur hat kein Sitz in EU.

Und zu mir:

  • Ich habe keine deutsche Staatsbürgerschaft, habe aber ein unbefristetes Visum.
  • Ich bin schon 18 Jahre alt.

LG, @mmadike

...zur Frage

Testshooting mit oder ohne Vertrag?

Hallo Zusammen,

Ich bin seit noch nicht allzu langer Zeit bei einer Modelagentur unter Vertrag, die eigentlich auch nicht unseriös sein soll. Um meine Sedcard und mein Modelook zu erstellen, werde ich nach und nach Testshoortings machen.

Im Internet (...) hab ich gelesen, dass bei Testshootings sowohl von den Fotografen als auch von den Models ein Vertrag unterschrieben werden muss. Mein Agent meint aber, dass ich sowas auf keinen Fall machen soll, der Fotograf will sich dadurch nur die Rechte am Bild sichern... Er meint, dass die Rechtslage geregelt ist, wenn niemand irgendetwas unterschreibt und dadurch beide die Bilder nur zum Eigennutzen und Selbstpräsentation nutzen dürfen. Er will also, dass ich das Shooting nur mach solang ich keinen Vertrag unterschreibe. Ist denn dann die Rechtslage überhaupt geklärt? 

Was meint ihr dazu? Bin mir echt unsicher und freu mich über jede Antwort!! :)

...zur Frage

Zweite Firma gründen und sich dann selbst bezahlen?

Also ich bin Kleinunternehmer im Bereich Dj-Vermittlung! Bin aber privat sehr gern Fotograf, also habe ich mir nun was gedacht:

Wenn ich nun eine Zweite Firma gründe und dann in meiner ersten Firma sage das ich nun für ein Event einen Fotografen haben möchte und den über meine zweite Firma buche und den dann per Rechnung bezahle, kann ich dies dann von der Steuer absetzen? Komplett oder nur teilweise? oder ist das nicht möglich?

Danke für eure Hilfe... ...

Liebe Grüße

der Uwe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?