Braucht er ne Zahnspange.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Probleme mit den Zänen werden durch eine Zahnspange nicht gelöst, sondern mit Kariesbehandlung und anderen zahnärztlichen Maßnahmen.

2. Große Zähne werden durch Zahnspangen nicht verkleinert.

3. Schiefe Zähne können durch Zahnspangen begradigt werden. Ich würde das aber nicht als "Problem" ansehen, sondern als Schönheitskorrektur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FubukiKun
09.05.2016, 17:48

Und helfen Zahnspangen gegen Zahnlücken?

0

Nein, das sind nur zusätzliche schmerzen die er haben wird.

Natürlich die Zähne werden gerade aber wenn die Zähne schon nicht schief sind wozu dann?!Verkleinern werden sich die Zähne schon gar nicht. .

lis28

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er braucht definitiv vorne keine zahnspange ...

wie die situation hinten aussieht, wissen wir nicht ...

die kleine zahnlücke ist doch süüüüß :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, er braucht eher eine Kieferweiterung. Dabei wird der Kiefer zu beiden Seiten etwas auseinander gepresst und danach haben die Zähne mehr Platz. Damit die Zähne aber nicht Kreuz und Quer liegen, kann während der Behandlung eine Zahnspange getragen werden.

Am besten wäre es, wenn dein Kollege sich vom Arzt untersuchen lässt. Der ist schließlich ein Spezialist!

Gruß, RYDER1515

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht doch einfach zum Zahnartz.. Der wird sagen ob es eine braucht oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?