Braucht ein Untermieter Haftpflichtversicherung bzw. darf der Vermieter sie verlangen.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Vermieter kann bestenfalls empfehlen eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, verlangen kann er sie nicht.

Aber haben sollte man eine. Kostet auch nicht die Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertragspartner des Untermieters ist der Hauptmieter. Der Eigentümer/Vermieter hat überhaupt kein Einwirkungsrecht auf den Untermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlangen darf der Vermieter alles. Die Frage ist nicht, was er verlangen darf, sondern was sie ihm geben müssen. Das müssen sie ihm im keinem Fall geben. Allerdings steht es dem Vermieter dann frei, dem Nachmieter diese Wohnung nicht zu vermieten. Er kann sich nämlich seine Nachmieter aussuchen und er muss nicht begründen, warum jemand eine Wohnung nicht erhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

darf der Vermieter derartiges verlangen?

Nein darf er nicht. Aber er brauch auch seine Zustimmung/Unterschrift zum Mietvertrag nicht geben.

Ich mußte auch meinen Lohnzettel bei Abschluß des Vertrages vorlegen. Der Vermieter hatte kein Recht diesen zu verlangen. Aber er hätte mir die Wohnung sonst nicht vermietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlangen kann er diese nicht, natürlich kann er dich/sie verklagen, wieso auch nicht? Erkundungen im miethaus kann er ansetzen, mit bewilligung vom mieter und ich glaube alle halbes jahr kann er diese auch ohne absprache tun, aber würd ich so oder so immer machen lassen wenn man gerade keine leichenteile im zimmer versteckt hat :D Mfg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob ein Mieter eine Haftpflichtversicherung hat, hat den Vermieter nicht zu unteressieren.

Schon gar nicht ist es Deine Aufgabe als Vormieter, hier zu intervenieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?