Braucht ein seit 20. J. deutscher Staatsbürger, in Rußland geboren, b.d.Heirat hier mit e. russ. Staatsbürgerin e. Apostille auf seiner russ. Geburtsurkunde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann ich mir nicht vorstellen, es sei denn, das Standesamt hat erhebliche Zweifel an der Gültigkeit oder Aktualität deiner Geburtsurkunde, doch die müssen genau begründet werden. Sind deine Eltern ebenfalls ausgesiedelt? Haben sie in Deutschland die Anlegung eines Familienbuchs beantragt? Falls ja, ersetzt eine Abschrift davon deine russische Geburtsurkunde! Die Tatsache, dass deine Braut eine russische Staatsbürgerin ist, hat keinen Einfluss auf deine erforderlichen Dokumente, denn russische Behörden werden nicht unmittelbar an eurer Eheanmeldung beteiligt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svetta
26.08.2015, 11:34

Es geht um einen Bekannten, der heiraten will. Er hat dieses Problem. Seine Eltern sind richtige Rußlanddeutsche. Ich verstehe das auch nicht. Er muss das klären.

0

Was möchtest Du wissen?