Braucht ein Pc (Gehäuse) unbedingt Staubfilter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Staubfilter sind eher ungeeignet, da sie auch die Kühlung unterdrücken können. Besser ist es, den PC von Zeit zu Zeit vorsichtig mit einem Staubsauger auszusaugen oder mit einem Druckluftkompressor auszupusten.

Probleme macht es eigentlich nur, wenn die Ventilatoren mit Staub verstopft sind. Das führt irgendwann zu einer Überhitzung der CPU. Neuere PCs schalten bei Überhitzung allerdings einfach ab. Ein Defekt ist daher eher unwahrscheinlicher als bei älteren PCs.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht nicht unbedingt einen staubfilter.
Jedoch sollte man, wenn man keinen hat in regelmäßigen Abständen den Pc innen drin vom Staub befreien.

Um auf deine Frage einzugehen, ja Staub kann sogar die Elektronik zerstören ( ich selbst hatte mal den Fall bei einem kleinen Lüfter auf dem Mainboard welcher sich durch Zuviel Staub nichtmehr gedreht hat und somit dass Mainboard durchbrennen lies).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Staub schadet der technik nicht nur die temperatur geht hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...hab noch nie gehört das man für den PC einen Staubfilter braucht !!

Öfter mal das Gehäuse entstauben, das genügt vollkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wollt, ich hätte Staubfilter. Mich nervt es, alle 3 Monate meinen Big-Tower zu reinigen, weil ich überall schlecht rankomme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Staub schadet der Technik. Die Lüfter können nicht gut funktionieren z.B führt es zur Überhitzung.

Staubfilter wäre net schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?