braucht ein Haflinger mit Winterfell eine Abschwitzdecke?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Pferd, das nicht eingedeckt hat, braucht eine Abschwitzdecke erst, wenn es stark geschwitzt hat (also nicht nur ein bisschen am Hals oder so) und es unter 5 Grad sind bzw wenn es sehr windig ist. Wenn es doll geschwitzt hat, solltest du mindestens 15 min trocken reiten und kannst dann nachher im Stall eine Abschwitzdecke drauflegen. Auf die Wiese mit Abschwitzdecke macht keinen Sinn. Wenn sich das Pferd wälzt und die Decke keine Bauchgurte hat, verrutscht sie und wird außerdem total dreckig. Im schlimmsten all, wird sie noch nass und dann bringt sie garnichts. Also besser nach dem Reiten die Decke drauf und dann am besten noch ein bisschen trockenführen, da die Pferde ja vorallem in der Sattellage viel schwitzen. Wenn das Fell dann so gut wie trocken ist, kannst du das Pferd auf die Weide stellen. Das gleiche gilt für ein Welsh Pony und jedes andere Pferd

Eine gute Abschwitzdecke kann man erkennen, wenn man folgenden Test macht: Man pustet durch den Stoff an der Innenseite. Bilden sich Tröpfchen an der Außenseite, ist die Decke gut atmungsaktiv. Dafür muss die Decke nicht teuer sein. Ich habe mit 15 Euro Decken gute Erahrungen gemacht

Nass auf die Wiese geht schonmal nicht. Ja, eine Abschwitzdecke ist durchaus sinnvoll und das Pferd trocken reiten/führen und dann erst ohne Decke raus stelllen.

Die Abschwitzdecke hilft, die Feuchtigkeit vom Fell weg zu leiten und ist nicht dasselbe wie das "Pferd eindecken".

Im Winter dann eben entsprechend weniger arbeiten und möglichst gar nicht erst klatschnass werden lassen, es sei denn du hast die Zeit, eine Stunde und länger trocken zu reiten

wenn sie nass sind vielleicht aber nur kurz hafi und welsh sollten eig immer ohne decke sein sonst werden sie übel schnell krank

Also ich würde vorsichtshalber schon eine kaufen wenn es arg schwitzt und es kalt ist. Aber sonst, im sommer würde ich keine hin tun....

Lg pferdi

Abschwitzdecken sollte jedes (!) Pferd besitzen!!!

Was möchtest Du wissen?