Braucht ein Ganzjahresreifen (speziell GOODYEAR VECTOR 5+) einen höheren Reifenfülldruck als ein Sommerreifen?

2 Antworten

MacJohn hat recht. Es empfiehlt sich, den Luftdruck etwas zu erhöhen. Die Reifen pressen sich dann wegen des höheren Flächendrucks etwas särker in den Schnee; geleichzeit spart du Benzin wegen des geringeren Rollwiderstands (weniger Walkarbeit der Reifen, was gleichzeitig die Lebensdauer erhöht). Nur der Abrollkomfort leidet etwas darunter. Der Hersteller kann bei seinen Empfehlungen auch nicht jeden Anwendungsfall und dein Komfort-Befinden berücksichtigen.

Du solltest Dich an den Hersteller angegebenen Reifenfülldruck halten. Siehe Tankdeckel, Türholmen, Servicebuch usw. Im Winter soll (kann) man den Luftdruck etwas erhöhen ca. 0,2 - 0,3 Bar.

Lohnt es Ganzjahresreifen zu nehmen, wenn man keine Winterreifen mehr bekommt?

Hallo,

okay, ich bin spät dran, aber ich habe keine Winterreifen mehr bekommen. Es wäre möglich Ganzjahresreifen zu bestellen, die wären aber auch erst in 2 Wochen da. Ich frage mich: ist das sinnvoll die Sommerreifen wegzuwerfen und die Ganzjahresreifen zu nehmen? Dazu muss man wissen, dass ich ab dem neuen Jahr nur noch sehr wenig fahren werde, zur Arbeit komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Rad. Wenn das Wetter also mies ist, muss ich gar nicht fahren.

Sind diese Ganzjahresreifen wirklich so viel besser als die Sommerreifen?

...zur Frage

Ein Satz Autoreifen; Winterreifen oder Ganzjahresreifen?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein neues (gebrauchtes) KFZ gekauft, dass auf 6 Jahre alten Winterreifen steht.

Ich möchte mir neue Reifen draufmachen da ich nicht weis was die Reifen schon alles mitgemacht haben, zudem ist es ein Reifenhersteller der mir nicht geläufig ist.

Ich fahre mit dem Auto ca 6000 km im Jahr und bin im Zeitraum von April bis Oktober fast nur mit dem Motorrad unterwegs.

Ich bin jetzt schwer am grübeln ob ich mir Winterreifen oder Ganzjahresreifen kaufen soll.

Da ich ganz sicher nur mit einem Satz Reifen im Jahr fahren möchte, ich aber trotzdem sicher unterwegs sein möchte hoffe ich hier auf gute Ratschläge und Erfahrungen was ich für einen Reifentyp wählen soll.

Mein KFZ ist ein Kleinwagen, ein Chevrolet Matiz um genau zu sein.

Das Auto wiegt unter eine Tonne und fährt nicht schneller wie 150 km/h.

Ich weis zwar das es das beste ist mit Sommerreifen im Sommer und mit Winterreifen im Winter zu fahren und ich weis auch das Ganzjahresreifen keine richtigen Sommerreifen und keine richtigen Winterreifen sind, und genau deswegen fällt mir die Entscheidung auch so schwer mich für etwas zu entscheiden.

Ich lebe in Nord Bayern (zw. Nürnberg & Würzburg) Es ist etwas Hügelig und im Winter fällt auch gerne mal Schnee.

Ich hoffe jemand kann mir meine Entscheidung mit einem guten Grund abnehmen.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Ganzjahresreifen in Kombination

Darf man Ganzjahresreifen auf der einen Achse und Winter-/Sommerreifen auf der anderen Achse fahren? Haben die Ganzjahresreifen eine Kennzeichnung wie Winterreifen, die es im Winter erlauben, diese zu fahren? Danke für eine klare und sichere Antwort.

...zur Frage

Allwetterreifen Ganzjahresreifen- fährst du einen?

Ich suche praktische Erfahrung mit Ganzjahresreifen Hnkock, Vredestein Goodyear.... Du fährst einen und hast folgende ERFAHRungen damit .... lg

...zur Frage

suche ganzjahresreifen für ford streetka

Mein Papa und ich suchen schon seit Tagen eine Ganzjahresbereifung für einen Ford StreetKa. Die Maße sind 195/45 R16 . Was das bedeutet, weiß ich nicht. Bin schließlich kein Autoexperte. Hat mir mein Vati nur so gesagt. Also weiß jemand von euch, wo wir solche Reifen herbekommen. Internetseiten bzw. Internetshops wären hilfreich. Danke schon mal im Vorraus. (:

...zur Frage

Sind 165er Reifen sicherer oder unsicherer als 185er Reifen?

Hallo, im Kfz-Schein meines Fiesta ist 185/55 R14 vermerkt. Nun habe ich gehört, dass 165er-Reifen auch erlaubt wären und sogar deutlich preiswerter sind in der Anschaffung. Frage: wie ist das unter Sicherheitsaspekten? Wären die schmaleren 165er sicherer, also würde man weniger rutschen auf Schnee/Glatteis als auf den 185igern? Oder umgekehrt? Da ich mir sowieso jetzt neue Winter- oder Ganzjahres-Reifen zulegen müsste, ist das Thema für mich sehr aktuell. Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?