Braucht ein FreizeitPferd Bandagen?

18 Antworten

Wie hier schon viele angemerkt haben...Bandagen und Gamaschen sind bei zu viel Gebrauch eher schädlich als nützlich. Schick finde ich persönlich jetzt auch nicht^^

Wenn deine Stute eh schon Arthrose hat wirst du mit ihr vermutlich nicht mehr durchs Gelände heizen also...einfach nichts an die Beine machen ;)
Und für die einfachen Hufschlagfiguren, die du reitest, ich nehme einfach mal an, dass es keine S-Dressur ist, brauchst du auch keine ;)

Ich bin noch nie gezielt mit Gamaschen ins Gelände gegangen und bisher hat sich noch kein Pferd verletzt. 

Bandagen und auch Gamaschen sind in den meisten Fällen unnötig wenn nicht sogar schädlich.

Grad bei Arthrose würd ich das Zeugs weglassen, wesentlich effektiver für solch ein Pferd wäre durch einen kühlen Bach waten oder wenn es so einen nicht gibt, kühl abspritzen mit einem Schlauch. Die Kälte verengt die Gefäße, das Blut muss sich sozusagen mehr anstrengen, die Durchblutung wird auf Vordermann gebracht.

Bandagen müssen auch richtig gewickelt sein, also nicht einfach drauf los und wird schon passen. Auch hier ist die Gefahr groß, bei unsachgemäßer Anwendung, dass es zu Blutstauungen und Druckverletzungen kommt mit oder ohne Unterlage.

Ich würde dir vorschlagen: Das gesparte Geld von Bandagen in Grünlippmuschelextrakt zu investieren, davon hat ein Arthrosepferd wesentlich mehr. das wird zb in´s Mineralfutter dazu gegeben. Bin mir sicher, dass du nach 3-6 Wochen bereits einen Unterschied sehen kannst und dein Pferd geschmeidiger und schmerzfreier geht.

Aus "Schick-heits" Gründen braucht kein Pferd irgendwas. Ich hab noch kein Pferd getroffen, was sich für die Optik seiner Ausrüstung interessiert hat :-)

Warum willst du, nur weil es "schick" ist, etwas für das Pferd verwenden, wenn es - wie in diesem Fall - nicht nur "schick", sondern auch "schlecht" ist ?

Gerade du bist doch sehr bemüht um die Gesundheit und das Wohlergehen dieses Pferdes, da solltest du auf derlei Dinge wirklich verzichten.

Was darf eine Reitbeteiligung an einem Freizeitpferd kosten?

Möchte mir eine Reitbeteiligung an einem westerngerittenen Pferd, was hauptsächlich "nur" ins Gelände geht (keine Turniere oder so) zulegen. Was darf so etwas im Monat kosten?

...zur Frage

Bandagen für braunes Pferd

Hallo ihr, Ich habe seit einigen Monaten eine Reitbeteiligung und würde ihr gerne neue Bandagen kaufen. Sie ist eine Stute, Warmblut, 180cm Stockmaß und ist braun mit schwarzer Mähne &Schweif und hat Vorne ab Vorderfußwurzelgelenk schwarze Beine. Hinten 2x weiß ab Fesselgelenk. Welche Farbe könntet ihr euch vorstellen würde ihr stehen? (Sie hat jetzt schwarze Bandagen und es sieht echt unglaublich langweilig aus) Danke schonmal :)

...zur Frage

Beinschutz für nicht trittsicheres Pferd?

Hallo!

ich habe ein Pferd das nicht sehr trittsicher ist - stolpert öfters.

Gamaschen im Gelände ? JA? NEIN?

Am Platz Bandagen ? oder Gamaschen?

...zur Frage

Welche Gamaschengrösse braucht mein Pferd?

Welche grösse von Gamaschen und bandagen braucht eine 1,60 grosse schweizer warmblut stute?

...zur Frage

Ist das ein fairer Preis für das Pferd

Hallo ,

ich habe meinen Vater überredet , dass er es sich überlegt , mit dem pferdekauf und ich habe mich total in eine Württemberger Stute verliebt , doch mein vater meint , das ist ihm zu viel , ist der Preis für das Pferd Fair : http://www.ehorses.de/wuerttemberger-stute-6jahre-168cm-brauner-dressurpferd-freizeitpferd-springpferd-zuchtpferd-simpelveld/727448.html#top ?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?