braucht ein bonsai spezielle pflanzerde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, Bonsais brauchen eine Spezialmischung. Normale Erde erfüllt die Ansprüche an Formstabilität und Wasserspeicherung nicht im gewünschten Maße. Bonsaierde gibt es im Gartencenter oder im Fachgeschäft zu kaufen. Man kann auch selber mischen, siehe hier: http://www.bonsai-info.net/bonsaipflege/bonsaierde.htm

Stinknormale Humuserde geht genauso. Habe meinen Japanischen Edelsteinbaum auch umgetopft und es geht ihm hervorragend. Er wächst und gedeiht. Sieh mal hier:

http://www.xs4all.nl/~kwanten/germthetree.htm

im unteren Drittel steht es auch so drin..

Junge Bäume (bis 10 Jahre) sollte man jedes Jahr ehe die Blätter erscheinen umtopfen. Ältere Bäume sollten alle 2-3 Jahre oder wenn nötig umgetopft werden. Nehmen sie gut wasserdurchlässige Normalerde. Beschneiden sie die Wurzeln am Anfang nicht zu stark.

Das mit der Humus-Erde stimmt leider nicht, der Nährstoffgehalt ist zu hoch und dadurch wird der Austrieb zu üppig und die Blätter werden zu groß.

0

Was möchtest Du wissen?