Braucht die Errichtung einer Kräuterschnecke in einer Gemeinschaftseigentum Einstimmigkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann wäre vermutlch die Aufstellung eines Gartenzwergs auch eine bauliche Maßnahme.

Du hättest dich ja informieren können, ob deine Annahme stimmt. Du könntest das auch jetzt noch tun. Wenn ja, dann muss man regeln, ob das genehmigt wird. Wenn nein, dann solttest du deinen Einwand zurückziehen.

Wenn die Eigent+merversammlung diese Massnahme doch beschlossen hat, was spricht dann dagegen?

Und - warum stellst du dich gegen die anderen Eigentümer? Was hast du denn gegen einen solchen Beschluss? Nimm dich nicht so wichtig.

Eine Mehrheitsentscheiung ist doch ein demokratischer Akt. Akzeptiere das und lass es gut sein.

Was möchtest Du wissen?