Braucht die Autoheizung mehr Benzin? Oder ist die Wärme ein Abfallprodukt.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Normalfall braucht die nichts extra, wenn die entstehende Wärme nicht in den Heizungskreislauf kommt dann wird sie über den Kühler an die Umwelt abgegeben. Bei modernen Dieseln ist aber teilweise ein Zuheizer eingebaut, weil diese Motoren so lange brauchen bis sie genug Wärme abgeben können im Winter. Das sind technisch eigentlich schon Standheizungen, die parallel laufen zum Motor und eigenen Sprit verbrauchen.

Beider Frage geht es doch scheinbar um die normale Autoheizung und nicht um eine Standheizung. Diese Wärme ist in der Tat ein Abfallprodukt und kostet nix extra !

Danke

0

Genau.

0

Eine Standheizung kann bis zu einem halben Liter Sprit pro Stunde verbrauchen.

Ja das ist richtig aber man sollte nicht vergessen daß ein schon warmer Motor weniger Benzin verbraucht und infolge dessen der Schadstoffausstoß nicht so hoch ist

0

Generell ja. Zudem braucht eine Standheizung noch etwas mehr als die fahrzeugeigene Heizung, welche mt der Abwärme des Motors arbeitet.

Eine Autoheizung braucht immer Energie. Ob als Standheizung oder als Abfallprodukt über die Kühlung.

DAS hätten wir gerne mal ausführlich erklärt, das hört sich ja interessant an.

0

Was möchtest Du wissen?