Brauchen Stadträte eigentlich ihre eigene Arbeitskraft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann man so pauschal nicht sagen. Oft ist Stadtrat ein Ehrenamt, und keine Vollzeitbeschäftigung. Da hat man kein Büro Personal. In größeren Städten und Gemeinden, können sie als sogenannte Dezernenten, hauptamtlich tätig sein. Je nach "Größe" der Aufgabe, hat man dann auch ein Sekretariat, mit Assistent, und/oder Sekretärin.

Kannst ja hier mal lesen, was Stadtrat, alles sein kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtrat

LG :-)

Kommentar von tsakalakos23
21.04.2016, 19:35

Also nichts mit die Stadt stellt einem Sekretärin beiseite, wenn dann selber zahlen.

0

Stadträte haben i.d.R. keine eigene Sekretärinnen oder Sekretäre. Aber Fraktionen haben meistens eine Angestellte. Die oder der kümmert sich dann auch um die dienstlichen Belange der zugehörigen Stadträte

Gewiß, ein großer Arbeitsanfall erheischt dies.

Das kommt doch immer auf den Umfang seiner Tätigkeit an.

Was möchtest Du wissen?