Brauchen Lattenroste eine Mittelstütze?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar brauchst Du die Mittelstütze, damit die Latten nicht brechen.

Auch wenn das ein richtig neuer Lattenrost ist? Warum berührt der Lattenrost dann erst die Mittelstütze, wenn ich drauf rumspringe? Normalerweise müssten die Mittelstütze doch direkt unter dem Lattenrost sein, oder?

0
@timmi7

Nein,sie muss nicht direkt darunter sein. Sie ist darauf ausgelegt, ein Gewicht , also Dich, zu tragen, wenn Du im Bett liegst.

0

das lattenrost ist schnell hinueber ohne die mittelstuetze... du kannst das geraeusch vermindern, indem du die mittestuetzen mit einem schaumstoffband(zum beispiel solchses zum fenster abdichten )...oder kleinen filzklebern beklebst.

rumspringen sollte man auf einem bett nicht -da kauf dir lieber ein trampolin :)

bei Betten breiter als 100 besteht je nach Belastung die Gefahr, das sich der Lattenrost oder Bettgestell verbiegt , und dadurch über die seitlichen Auflagen rutschten kann ..

Mach die Stütze rein, sonst geht der Lattenrost beim pimpern kaputt......ich sprech da aus Erfahrung .... xD

Die Stütze ist wohl wichtig, wir haben auch so eine aus Plastik. Mit den Jahren ist die schon mehrmals gebrochen und kann jetzt nicht mehr repariert werden. Kann jemand mir sagen, wo ich so eine Stütze für den Lattenrost bekomme?

gehe in den Baumarklt und suche Dir ein passendes Holz, mit winkeln befestigen

0

Was möchtest Du wissen?