Brauchen Katzen unbedingt einen Kratzbaum?

9 Antworten

Von Experte WolfishChaos bestätigt

Hallo Zelimxan

das kommt drauf an...

Hast du reine Wohnungskatzen, ohne Freigang, sollte es schon ein paar mehr Kratzmöbel sein.

Kratzmöbel: Kratzbaum, Kratzecke, Kratzbrett, Sisalteppisch ect.

Wir haben 5 Fellnasen, die nur gesicherten Freigang durch Gehege und Leinengang haben. Wir haben so einiges im Haus verteilt stehen, damit es der Bande nicht Langweilig wird :-)

Zum Beispiel haben wir den Gesa von https://shop.petfun.de

Alle Bettchen, Kissen, Hängematten, Kuschelkuhlen lassen sich abnehmen und waschen. Alles Vollholz, absolut Stabil. Habe den seit 2014 und sieht aus wie eben erst gekauft. Kein Verschleiß am Sisal, das bei 5 Katzen

Unser Gesa, so wir wir ihn ausgewählt haben, hat 598,95€ gekostet.

Ich kann Produkte von https://shop.petfun.de/ wärmsten Empfehlen. Der Preis schreckt vielleicht erst mal zurück, aber Qualität kostet eben. UND, die Firma Petfun gibt auch Menschen mit Handicap/Behinderung einen Arbeitsplatz !! UND, man kann dort auch per Ratenzahlung zahlen.

Dann haben wir noch einen Self-Mix. Da uns der Nature Paradise, von Zooplus, zu unstabil und die Bettchen zu klein waren, haben wir mit Petfun Zubehör aufgerüstet.

Der Selfmix:

1x 55er Säule = 27€

4x 40er Säule = je 24€

1x 35er Säule = 24€

1x Kuhle = 59,90€

1x Liegefläsche = 19,90€

= 225,90€

Dann haben wir 2 solcher Tonnen, von Zooplus, die zu der Serie Natural Paradise gehören. Die sind sehr gut und günstig:

Auch die Kratzsäule von Natural Paradise kann ich nur wärmstens Empfehlen:

Wenn du dir bei Zooplus von Natural Paradise bestellen magst, hier ein Rabattcode...

https://www.zooplus.de/invitations/Nina.Wenig/1 mit diesem Link hast du 10% Rabatt von mir, auf deine erste Bestellung !

Im weiteren gibt es bei uns gaaaanz viel Spielzeug, was auch gut die Krallen beschäftigt, Intelligenzspielzeug für die Sinne, wir machen Aktionen wie z.B. im Sommer eine Bütte Heu, oder Wasser mit Spielzeug zum Angeln, im Herbst Tannenzapfen und so weiter. Bei stehen auch z.B. die Transportboxen zur freien Verfügung im Haus verteilt. So werden sie als Schlaf- und Spielplätze genutzt und verbinden diese Box NICHT mit dem "bösen" TA Besuch.

Und oben auf dem Bild vom Gesa, sieht man ein bisschen was von unserem Disneyland für unsere Katzen :-)

Wohnungskatzen brauchen definitiv Kratzmöglichkeiten und immer etwas bisschen mehr von allem.

Kratzmöbel Hersteller, die ich außerdem noch sehr Empfehlen kann:

https://kratzbaum-rufi.de/3-kratzbaeume-fuer-katzen

https://ananimalab.com/

https://www.kratzbaeume.de/

Alles Gute

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Tierschutz, priv. Pflegestelle & habe seit 40 Jahren Katzen
 - (Tiere, Haustiere, Katzen)  - (Tiere, Haustiere, Katzen)  - (Tiere, Haustiere, Katzen)  - (Tiere, Haustiere, Katzen)  - (Tiere, Haustiere, Katzen)

Du gibst dir immer so viel Mühe, das find ich toll.

1
@Zelimxan

Danke, ich mach das gerne.

Und vielen lieben DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

0

Hallo.

Wenn du andere Kletter-, Schlaf- und Kratzmöglichkeiten zur Verfügung stellst, brauchen Katzen nicht zwingend einen Kratzbaum, wobei ich keine Katze kenne, die ihren Kratzbaum nicht gerne zum Klettern, Schlafen, Kratzen oder als Aussichtsturm oder Rückzugsort nutzt.
So ein Kratzbaum hat den Vorteil, dass er quasi ein Multifunktionsteil ist.

Hinzu kommt, dass Katzen nicht nur kratzen, um Krallenpflege zu betreiben, das machen sie nämlich hauptsächlich mit den Zähnen, sondern um ihr Revier zu markieren, und wenn es keine Kratzmöglichkeiten gibt, suchen sie sich welche, was dann meistens Polster, Teppiche oder Tapeten sind.

Nicht unbedingt. Aber Kratzflächen sind für Wohnungskatzen unabdingbar, ansonsten gehen sie sich ihre Krallen an den Möbeln schärfen.

Es muss kein Baum sein, aber eine Matte oder ein Stumpf an dem sie sich die Krallen schärfen können, ist wichtig.

Wenn es freigänger sind muss das nicht unbedingt sein

jedoch wird ab und zu auch mal die wand oder das sofa leiden müssen deswegen wäre ein kleiner Kratzbaum schon sinnvoll

ich persönlich habe 3 katzen und 1 mittelgroßen kratzbaum der auch benutzt wird

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schlafen die auch darin und darauf?

0
@Zelimxan

kommt drauf an ob ich sie abends rauslasse

tagsüber schlafen die überall

bis auf die jüngste die schläft auf dem Kratzbaum und abends bzw. Nachts sind die meistens draußen

Nur die jüngste schläft noch ab und zu drinn dann entweder neben meinem Kopf oder auf dem Kratzbaum

0

Wohnungskatzen brauchen einen - oder mehrere. Sonst kratzen sie an Möbeln oder Türrahmen.

Was möchtest Du wissen?