Brauchen Hamster viel Licht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, man kann ein Hamstergehege nicht in einen Schrank stellen.
Auch nachtaktive Tiere brauchen das Tageslicht, um ihren Tagesrhythmus zu organisieren! Das ist wichtig!

Bitte komm von der blöden Idee ab, den Hamster vor deinen Eltern verstecken zu wollen.
Ich schrieb es hier schon:
http://www.gutefrage.net/frage/ich-mag-einen-hamster-meine-eltern-aber-nicht

Ein vernünftiges Gehege lässt sich auch nicht gerade gut verstecken. Da müsste der Hamster also zumindest vorübergehend vermutlich in einem Minigitterknast ausharren und dann noch in der Eingewöhnungszeit noch mal in ein gutes Gehege umziehen. Totaler Stress für das Tier.
Selbst ein Gehegestandortwechsel ist Stress für den Hamster. Das Gehege sollte beim Einzug des Hamsters am endgültigen Platz stehen - und natürlich auch ein gescheites Gehege sein, also Aquariengehege mit Gitterabdeckung ab 100 x 50 cm Grundfläche, besser deutlich größer.

Du tust dem Hamster keinen Gefallen damit! Absolut nicht!

Sorry, aber es ist verrückt, einen Hamster in einem Schrank zu verstecken. Die Luft steht in jedem Fall, auch wenn du meinst die Zirkulation wäre gegeben und wenn das Gehege in einen Schrank reinpasst, dann ist es auch zu klein.

Ein Hamster steht tagsüber hin und wieder auf, also lebt er nicht die ganze Zeit im Dunkeln und wenn du ihm dann das Licht komplett wegnimmst, nimmst du ihm auch sein Tag-Nacht-Zyklus. Stell dir mal vor wie du dich fühlen würdest, wenn es immer hell wäre.

Trotzdem müsste man ein Gehege vor extremen Lichteinfall schützen, da sich z.B. das Aquarium einfach zu stark aufheizen würde, zudem muss der Hamster natürlich mehrere Unterschlüpfe haben, in denen er sich vor dem Lichteinfall schützen kann, sonst kriegt er einfach Depressionen, dass zeigt eine Schlafstudie.

Versteck keinen Hamster vor deinen Eltern. Sonst landet er in einer Tiernotrettung, oder wieder im Zoohandel, was sehr egoistische gegenüber dem Tier ist.

Das wäre das gleiche,wenn du in einem dunklen ,abgesperrten raum leben müsstest. Ist die frage ja schon schlimm!!! Lass dich ja nicht erwischen,das du einen hamster im schrank hälst!!!

Ein Hamster braucht natürlich Tageslicht. Im schrank hält man kein Tier.

also Tageslicht ist schon wichtig für den hamster ansonsten frag bei der zoohandlich was dü für nagertier für licht brauchst

als nachtaktive tiere können die nachts gut sehen,ansonsten kannste denen ja auch ne kleine taschenlampe geben :-)

Tatsächlich können Hamster generell eher schlecht sehen. Sie orientieren sich vorwiegend an ihren Duftmarken, mit den Vibrissen und dem Gehör.
Aber Tageslicht brauchen sie, um eben überhaupt zu wissen, wann Tag und wann Nacht ist. Sie müssen irgendwie ihren Schlafrhythmus organisieren!

1

Was möchtest Du wissen?