Brauchen Blumen Erde?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Heute ist es nicht mehr zwingend notwendig, da es Nährlösungen, Substrate u. ä. gibt. Eine Pflanze wächst jedoch -davon bin ich fest überzeugt- lieber in der Erde. Die Wurzel dient ja nicht nur der reinen Ernährung sondern hält die Pflanze ja auch. Im Boden sind oft Spurennärstoffe, die nicht immer in Närstofflösungen enthalten sind. Unterschied zw. Natur und Industrie. Stell Dir doch einfach eine Blumenwiese im Wasserbad vor. Gruß aus Sonneberg

Eine Zeitlang kannst Du das so machen, aber den notwendigen Halt um sich im Ganzen zu verfestigen und sich auch festhalten zu können, finden Pflanzen erst wenn sie Erde um sich herum haben.

Nein, die kommen auch nur mit Nährstofflösungen klar. Unsere Supermarkt - Tomaten und Paprika haben alle noch nie einen Krümel Erde gesehen.

Ratatoskr 05.09.2011, 16:10

Allen Schöpfern sei Dank, dass es nicht für alles Supermarktgemüse gilt ;-)

0

Stecklinge kann man ja auch in einem undurchsichtigen Topf wurzeln lassen. Ich denke was mit jungen Pflanzen geht. Klappt auch mit älteren.

Es gibt auch sehr viele Pflanzen und darunter auch blühende, also Blumen, die kann man in Hydrokultur ziehen ... und Hydro ... das bedeutet Wasser ... keine Erde.

Aber ... es ist nicht möglich, blühende Pflanzen einfach nur auszugraben und ihre Wurzel in Wasser zu geben, das kann nicht funktionieren und da werden das werden die Pflanzen nicht "überleben".

Denn, die Wurzeln, welche eine Pflanze benötigt, um sich von Wasser (+ Spezialdünger) zu ernähren, die sind anders als die Wurzeln, welche in der Erde wachsen.

Und dieses System genannt "Hydrokultur" das ist nicht für alle Pflanzen geeignet. Rosen zum Beispiel ... die kannst du nur ins Erdreich pflanzen.

Kann man natürlich, wenn im Wasser alles drin ist.

So wird gerne Salat in Treibhäusern gezüchtet - in schwimmenden Styroporteilen, die Pflanzen wachsen oben raus, die Wurzeln hängen unten im Wasser, kein Gramm Erde darunter, geht.

Wenn in dem Wasser sich Nährlösung befindet nicht.

Was meinst Du denn da mit Blumen? Sind das mehrjährige oder einjährige? Aber ich würde auch sagen, eine überbrückungszeit im Wasser geht schon aber ich glaube dann fühlt sich die pflanze im erdreich wohler und du wirst mehr freude daran haben.

nein eigentlich benötigen blumen immer Erde...

Ich hoffe konnte dir helfen LG Scoobie !!!

besser ist ganz klar mit erde und dünger und wasser

Was möchtest Du wissen?