Brauchen Bachfische eine Pumpe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

du weißt aber schon, dass es verboten ist, der Natur Tiere zu entnehmen, um sie dann daheim zu "pflegen"?

Und dies gilt auch für Fische aus einem Bach!

Und natürlich bräuchte man dazu ein passendes AQ, mit Filteranlage, entsprechend langer Einlaufphase, die richtigen Wasserwerte, die denen im Bach entsprechen und und und

Keine gute Idee!

Hi Labtect

Was meinst du denn mit Bachfische?

Was meinst du mit Pumpe?

Was hast du vor?

manche Fische, die in unseren Breiten in Bächen leben, wie zum Beispiel Bachforelle, Groppe, Schmerle, Elritze, Stichlinge usw. brauchen in erster Linie kühle Temperaturen, das heißt sie sind in der sommerheißen Wohnung ohne Kühlgeräte nicht lebensfähig oder zumindest stark gestresst.

Dazu haben diese Fische ansonsten unterschiedliche Ansprüche und es hat keinen Sinn sie "Bachfische" zu nennen.

Drei Sorten Pumpen: Filter, Strömungspumpen, und Luftheber. Filter braucht man fast immer, die beiden anderen je nachdem.

Als Wasser wäre Leitungswasser geeignet.

Aber bitte geh nicht hin und versuche ohne Vorkenntnisse irgendwelche Fische zu fangen und in einem (womöglich noch zu kleinen) Aquarium zu halten.

Ich mach nur ein Plakat für denn Bio Unterricht wir durften uns eine Fisch Art oder Gruppe aussuchen. Deswegen brauche ich die Infos

Lg:Labtect

Dann such dir erst mal eine Fischart- oder Gruppe aus. "Bachfische" kannst du ja nicht nehmen.

1

Was möchtest Du wissen?