Brauchen Algen Sauerstoff und einen Filter?

2 Antworten

Algen produzieren tagsüber Sauerstoff und verbrauchen ihn nachts wieder. Wenn die Algenkultur sehr dicht ist muss man nachts belüften.

Was sind es denn für Algen?

  • Fadenalgen, die wie lange Haare auf Steinen etc. wachsen?
  • "höhere" Algen wie Tang o.ä.?
  • Einzellige Algen, also Phytoplankton

Die Haltungsansprüche sind sehr unterschiedlich. Manche Algen sind quasi das Unkraut der Aquarien, manche einzellige Algen (z.B. Nanochloropsis) sind sehr einfach in Flaschen / Gläsern zu kultivieren, manche (z.B. "Süßwassertang") brauchen sauberes, klares Wasser.

Einen Filter braucht man in der Regel nicht, im Gegenteil freuen sich Algen über hohe Nitrat- und Phosphatwerte im Wasser. Aber etwas Wasserbewegung sollte sein, und da ist ein "Blubberschlauch" die billigste und einfachste Lösung.

Können sie mir sagen, wie ich Nanochloropsis züchten

0

Alle Pflanzen benötogen u Licht und Co2. Sie prodizieren dann ua Sauerstoff. Welche Algen hältst du? Oder sind das Wasserpflanzen?

ich halte noch keine, ich wollte die züchten

0
@ReiTo752

Ja? Welche denn? Normale Pflanzen oder Grünalgen oder was?

0

Was möchtest Du wissen?