brauche umbedingt hilfe... Frage ums ritzen.. :(

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Heei :D Ich persönlich ritze ich nicht, habe aber Freunde die sich ritzen. Es ist so, dass die Menschen, die sich ritzen Emotional am Boden sind. Sie denken pft, dass sie keine Emotionen oder Gefühle haben und ritzen sich dann um zu merken, dass sie noch was fühlen. Die Probleme die soclhe menschen haben sind keine, die man jemanden anvertrauen kann oder will. Viele Menschen finden es schon schwer ihrem Schwarm zu sagen, dass sie in ihn/sie verliebt sind. Da kannst du dir ja vorstellen, dass es Leuten, die sich ritzen, wirklich nicht gut geht. Allerdings kenne ich prsönlich auch Leutre, die sich aus Gründen ritzen, die meiner Meinung nach nur für Aufmerksamkeit "erfunden" sind. Zum beispiel würde ein Mensch, der sich ernsthaft ritzt, nicht einfach mal jeden Depri- Spruch auf Facebook teilen. Und wenn man soetwas nutzt um Aufmersamkeit zu bekommen finde ich das arm. Ich will nicht sagen, dass deine Freunde nur Heuchler sind, aber du musst unterscheiden zwischen Freunden, die wirklich Probleme haben und Leuiten, die Aufmerksamkeit wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy ich habe mich auch geritzt und naja ich habe es wie die meisten HEIMLICH gemacht. Mein bester Freund wusste davon und sonst niemand. Ich habe es hauptsächlich wegen meiner Mutter meinem BVater und Mobbinggeschichten (die seit der 1. Klasse gehen) gemacht. Ich habe es aslo NICHT gemacht weil ichs cool fand. Mir hat es einfach geholfen auf eine dumme und perverse Weise. Ich fand es SCHÖN zu spüren das ICH auch noch da bin und ich nicht nur lebe weil die Welt das verlangt. Ich habe vielen Leuten vertraut. Mein bester Freund fand es nicht gut und hat gesagt ich soll es lassen hat wegen mir gweint. Aus ANGST aber ich hab nicht verstanden das es ihn so verletzt. Mir war einfach alles zu viel ich bin auch abgehauen wenn mir in der Schule etwas zu viel wurde bin ich ins Klo und hab mich eingesperrt und dann mussten mich die Lehrer überreden raus zu kommen. Ich fand mein Leben einfach nur schrecklich hatte Suizidgedanken. Und wenn ich dann meine Ausbrüche hatte dann bin ich abgehauen und 10 Minuten später war ich wieder normal. In der Zeit hat vieles einfach nicht gestimmt. Meine Mutter wusste nichts und ich hab ihr nichts gesagt weil ich nicht wollte das sie das belastet. Ausserdem isr es schwer zu beichten mdas man sich ritzt. Keiner sagtgerne mama ich sitze nachts in meinem Zimmer heul mir die Seele aus dem Leib und schneid mir die Arme auf oder? Also ich hoffe dir hilft die Antwort (achja bin mittlerweile mehr oder weniger clean seit 2 Monaten) LG Tess

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbrokenheartx
28.06.2014, 14:22

hallo mädchen mit derselben lebensgeschichte, bin auch seit 2 Monaten clean :)

0

Man kann Eigentlich keinen bestimmten Grund nennen warum Menschen sich ritzen,denn jeder Mensch hat andere Gründe. Die meisten machen es weil die dabei den wahren,seelischen Schmerz vergessen und unterdrücken können, man kann sich für einen Moment frei fühlen. Viele ritzen sich auch aus Selbsthass oder weil sie durch den Schmerz und das Blut fühlen können dass sie noch Leben weil sie sich innerlich praktisch tot fühlen. Man kann das nicht wirklich verstehen wenn man es nie gemacht hat .

Wie du schon gesagt hast geben die meisten es nur ungern zu ,da die meisten sich dafür schämen,darum reden sie meist auch nur ungern darüber wenn man sie einfach so fragt. Du kannst dir wahrscheinlich vorstellen wie es ist wenn jeder dich fragt :warum hast du das gemacht ?und du weißt es selbst nicht einmal genau .Irgendwann klingt es für einen dann wie eine Art Vorwurf. Meistens sind es auch Gründe über die man nicht gerne redet. Viele haben auch einfach Angst vor der Reaktion der Person der man das erzählt hat ,oder noch schlimmer ,dass sie sagt :"ich kann dich verstehen" .Nein kann sie nicht,Menschen die so etwas als erstes fragen können gar nichts verstehen.

Was wenn man keine Person hat der man vertrauen kann ? Was wenn man gerade alleine ist wenn einen der Drang überkommt? Bloß weil man mit einer Person darüber redet wird man z.B auch nicht hübscher ....

Wie schon gesagt ,zum letzten Satz in deiner Frage ,das ist genau das was ich meine ,"warum ?" Immer diese Frage ,immer die selbe ,da antwortet man irgendwann nicht mehr gerne....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum die das machen weil sie das Gefühl haben, das sie sowieso keiner versteht oder sie über solche manche Dinge nicht reden wollen oder weil der seelische Schmerz (z.B. Liebeskummer etc) so stark, das sie den mit einem anderen Schmerz ersetzen möchten und sie deswegen es immer wieder tun, weil sie wissen für den Moment hilft es.

P.S. ich ritze mich nicht und habe es auch nie gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swiftie123
27.06.2014, 13:12

Liebeskummer is aber nen verdammt schlechtes Beispiel ,kaum jemand ritzt sich wegen nem bissle Liebeskummer .

0

Hallo,

Ich bin weiblich,16 und seit drei Monaten clean.

Das erste mal ritzte ich mivh in der siebten Klasse. Damals war ich ein Mobbingopfer, meine Eltern trennten sich und ich schrieb schlechte Noten. Ich ritzte mir die Arme und Beine auf. Ich bestrafte mich selbst, hasste mich und meinen Körper. Das hörte relativ schnell wieder auf. Zwei Jahre später starb meine Oma. Ich hatte fast nie die Möglichkeit, bei ihr zu sein, als sie von uns ging. Das machte mich sehr traurig. Meine schulischen Leistungen gingen in den Keller.

Vorerst schaffte ich es, mich mit Musik, dem Führen eines Tagebuches etc. abzulenken. Irgendwann griff ich wieder zum Messer (oder zur Klinge). Ich merkte, dass mich das ablenkt und außerdem konnte ich Trauer, Frust, Aggression etc. abbauen. Ich habe es in drei Monaten einmal geschafft, zu heulen. Ich hasse heulen...ich machte völlig dicht.

In diesen zwei Monaten kamen nur zwei Leute an mich ran: meine beste Freundin und meine Vertrauenslehrerin. Die beiden haben es erfahren, und es für sich behalten. Seit drei Monaten bin ich clean, könnte allerdings jederzeit wieder einen Rückfall erleiden (ich halte das momentan für unmöglich). Deshalb wissen meine Eltern heute noch nicht, dass ich mich mal geritzt habe. Im Sportunterricht trug ich immer eine Jacke. Gott sei Dank war zu diesem Zeitpunkt Winter...


Das war meine Geschichte. Man kann da nichts genaueres zu sagen, warum ein Mensch sich selbst verletzt (es muss sich nicht immer in der Form des Ritzens äußern). Jeder hat eine andere Geschichte. Häufig sind aber Mobbing, Depressionen,Stress mit Eltern, Liebeskummer.

Lg ShD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbrokenheartx
29.06.2014, 18:57

Bin 14 und mir gehts genauso. Nur, dass ich jetzt wieder vorgestern Rückfall hatte.. ;-)

0

Diese Personen wurden zu oft verletzt das sie sich einfach an niemanden mehr Vertrauen können. Sie ritzen deswegen damit sie für ein kurzen Moment den Seelischen Schmerz nicht fühlt. Ich ritze mich auch aber wirklich selten sag ma so in 5 Monaten immer einmal man verliert zwar den Seelischen Schmerz für ein kurzen Moment aber Narben bleiben... Sag der Person du willst ihr helfen. Auf keinen einreden dass es gefährlich ist sich zu ritzen und so das macht die Sahe noch schlimmer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luki55511
26.06.2014, 18:56

Warum noch schlimmer? :o

0

Seitdem die teengerwelt tumblr für sich entdeckt hat ist sich zu Ritzen cool geworden... Man kann es ich gruppenzwng oder Dummheit einer kompletten Generation nennen... Leute die ernsthaft Probleme haben gehen da völlig unter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?