brauche Tipps für meinen Spielstil bei dark-Souls 3?

2 Antworten

Ob Du beim Blocken Schaden nimmst, hängt von der Absorbtion Deines Schildes ab. Wenn Dein Schild 100% physisch blocken kann, bekommst Du auch keinen Schaden beim Blocken physischer Angriffe (welche ohne Feuer, Magie usw.).

Da würde sich für den Anfang der Silberadler-Langspitzschild, den Du auf der hohen Mauer von Lothric finden kannst, anbieten, der kann 100% physischen Schaden blocken.

Als Waffe würde sich das Uchigatana (Katana) am Anfang anbieten, welches Du bekommst, wenn Du den Schwertmeister, der sich auf der linken Seite des Feuerband-Schreins aufhält, besiegt hast.

Wenn Du die nötigen Werte für das Uchigatana (11 Stärke und 16 Beweglichkeit) hast, solltest Du Deine Skillpunkte für eine gewisse Zeit in Vitalität (Erhöhung der TP=Leben) und Kondition (Erhöhung der Ausdauer) investieren, wenn Du mehr aushalten und rollen können willst. Wenn Du dann eine Waffe findest, die Dir besser gefällt, dann investiere Deine Skillpunkte in die Werte, die für die Waffe wichtig sind.

Wenn Du den Pfad der Opferung erreicht hast, hast Du die Möglichkeit, auf ein weiteres gutes Schwert (Gerades Irithyll-Schwert), welches Du vorher von dem Eisritter erhalten hast, umzusteigen. Für dieses benötigst Du 12 Stärke und 14 Beweglichkeit. Natürlich musst Du die Waffe nicht wechseln, wenn Du nicht willst.

Als Rüstung würde ich die Rüstung des gefallenen Ritters empfehlen, die Du am Pfad der Opferung (mit den 2 Riesenkrabben) finden kannst. Sollte Deine Belastbarkeit dafür nicht ausreichen, musst Du in diesen Wert auch investieren. In der Rüstung hab ich viel gespielt, sie hat gute Werte und sieht echt stylisch aus (meiner Meinung nach^^).

Natürlich kannst Du Deinen Schild durch einen anderen Ersetzen, der auch 100% physischen Schaden blocken kann (kann aber, wenn Du gut im Ausweichen bist, einer sein, der keine 100% blocken kann wie z.B. das Graswappen-Schild, welches die Ausdauer-Regeneration verbessert). Hier ne Liste aller Schilde, die 100% physischen Schaden blocken können und ihre Fundorte.

http://www.giga.de/spiele/dark-souls-3/tipps/dark-souls-3-schild-mit-100-schadensminderung-fundort-im-video/

Wenn Du weitere Fragen hast, einfach in die Kommentare schreiben.

Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte.

Lg Kirito


PS: Als Anfänger wäre die Ritter-Klasse empfehlenswert, die Bettler-Klasse ist mehr für erfahrene Spieler

In anderen Worten...du willst alles können? Ist im PVE durchaus möglich, da man einfach überall Punkte reinstecken kann und Soul Level egal ist.

Die Stats Stärke, Geschicklichkeit, Wille und Intelligenz bringen ab 40 Punkten deutlich weniger als vorher. 

Zum Rollen musst du einfach schauen, dass du immer unter 70% Equip Weight bleibst. Einfach mit dem Gewicht der Rüssi bisschen rumspielen.

Ansonsten solltest du anfangs die Stat Verteilung davon abhängig machen, welche Stat Voraussetzungen gewisse Waffen oder Zauber haben, die du nutzen willst. 

Lohnt sich der Tera Guide bei MMOGA?

Wie oben genannt würde es mich mal interessieren, ob sich die Klassenguides zu Tera Online, oder auch Fate of Arun, lohnen oder ob die 24,99€ aus dem Fenster geschmissen sind? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Aion - Einsteiger

Moin,

hab mir vor ein paar Tagen Aion runtergeladen und macht echt Spaß - aber leider hab ich mal so gar keine Ahung auf was ich achten soll usw! Ich weis wie man Manasteine und Waffenbenutz aber keine Ahnung welche Attribute gut sind für mich. Hab auch kein Plan was dieses Stigma,Fusionieren ist außerdem wie kann man seine Waffe hochmachen? Wäre echt nice wenn jemand mal so nen bisschen was erklären könnte. Bin Lv 19 Jäger

ty

...zur Frage

GTA V Story - Mission-Mangel?

Also ich spiele das Spiel nicht so lange, ein paar Missionen habe ich schon gespielt. Aber seit einiger Zeit hab ich nichts mehr zu tun. Kommen ab und zu neue Missionen zu mir oder wie läuft das? LG

PS: blöde Antworten ignoriere ich!

...zur Frage

Läuft eine 4TB Festplatte mit meinem alten Motherboard?

Hallo,

ich habe gehört, dass ältere Motherboards ggf. Probleme haben, 4 TB Festplatten zu erkennen bzw. voll zu nutzen (scheinbar gibt es da eine Grenze um die 2 TB). Nun möchte ich mir eine 4 TB Festplatte von HGST kaufen, weiß aber nicht, ob deren (vollständige) Nutzung mit meinem Motherboard möglich ist.

Folgende Infos zu meinem System:

  • Motherboard Asus P7P55D EVO (gekauft 11/2009)
  • Windows 7 64bit
  • Anschluss der Platte intern an eine "ASUS U3S6 Karte PCIe x4 SATA 6G USB 3.0".
  • Die Platte soll als reiner Massenspeicher genutzt werden, als kein Booten von der Platte.
  • Die Platte soll nicht als eine Partition genutzt werden, sondern in 3 Partitionen aufgeteilt werden. Die größte Partition hätte dabei eine Größe von ca. 2,5 - 3 TB.
  • Ich hatte bisher schon eine 3 TB Platte (Anschluss über SATA 3 an der o.g. ASUS U3S6 Erweiterungskarte), die 1,5 Jahre problemlos gelaufen ist und vollständig genutzt werden konnte (hat nun den Geist aufgegeben).

Entscheidend für meine Frage sind wohl folgende Punkte:

  1. Zum Booten braucht man bei 4 TB Platten UEFI statt BIOS. => Habe kein UEFI, möchte aber auch von der Platte nicht booten. UEFI ist also für mich unerheblich. Richtig? Wenn ich aber die Platte in kleinere Partitionen wie oben genannt aufteile, könnte das Booten auch ohne UEFI gehen. Richtig? Wie groß dürfte dann eine Partition max. sein?
  2. Beim Partitionieren muss man GPT statt MBR machen. Nur für booten und somit nicht für mich wichtig. Richtig? Weiß nicht, ob GPT auch für die Massenspeicher-Funktion wichtig ist. Ich glaube ja, wenn man die 4 TB als eine Partition verwenden will (wäre bei mir nicht der Fall, insofern MBR möglich). Richtig?
  3. Das Motherboard muss AHCI-Unterstützung haben. => Ist der Fall.
  4. Es gibt wohl von Asus einen "Disk Unlocker", um Platten über 2 TB Größe bei älteren Mainboards nutzen zu können. Das hat aber Nachteile, die ich nicht will (ohne darauf hier näher einzugehen). Da ich bisher schon eine 3 TB Platte betreiben konnte und die neue 4 TB ohnehin in mehrere Partitionen wie oben genannt aufgeteilt würde, gehe ich davon aus, dass ich dieses Asus Tool nicht brauche. Richtig?

Vielen Dank schon mal für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?